Statistiken zum Thema Getränkemarkt Österreich

Der jährliche Umsatz der österreichischen Getränkeindustrie beträgt insgesamt über 6 Milliarden Euro. Den größten Anteil am Umsatz der österreichischen Getränkeindustrie mit über 4 Milliarden Euro kann das Segment Herstellung von Erfrischungsgetränken und Mineralwasser für sich verbuchen; etwa eine weitere Milliarde entfällt auf die Herstellung von Bier. Die österreichischen Haushalte geben insgesamt für alkoholfreie Getränke jährlich rund 2 Milliarden Euro aus. Pro Haushalt und Monat entfallen an Ausgaben für nicht-alkoholische Getränke rund 12 Euro auf Kaffee und jeweils rund 7 Euro auf Limonaden und Cola sowie Fruchtsäfte. Die österreichische Getränkeindustrie besteht aus über 350 Unternehmen, in denen rund 9.000 Personen beschäftigt werden.

Österreicher trinken pro Jahr und Kopf rund 90 Liter Mineralwasser. Der Anteil von kohlensäurearmen und -freiem Mineralwasser ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen und erreicht über 40 Prozent. Die bekanntesten Marken von Mineralwasser sind Römerquelle, Vöslauer und Gasteiner. Bei den Erfrischungsgetränken entfällt der größte Anteil am Absatz auf Cola, gefolgt von Wellness- und Fruchtgetränken und Limonaden. Die meisten Facebook-Fans kann die Kräuterlimonade Almdudler für sich verbuchen, gefolgt von Coca-Cola. Der beliebteste und finanziell erfolgreichste Energydrink, Red Bull, kommt aus Österreich. Die favorisierte Kaffeespezialität der österreichischen Frauen ist der Cappuchino, bei den Männern steht der Espresso am höchsten in der Gunst.



Getränkemarkt Schweiz - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Das ganze Thema in einem Dokument

Getränkemarkt Schweiz
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Das ganze Thema in einem Dokument

Getränkemarkt Schweiz
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Empfehlungen der Redaktion

Weitere interessante Themen aus der Branche "Nicht-alkoholische Getränke"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Nicht-alkoholische Getränke"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.