Statistiken zum Thema Baumärkte und Gartencenter

Das Prinzip des großflächigen Einzelhandels, der sich auf den Heimwerkerbedarf spezialisiert hat, wurde aus den Vereinigten Staaten übernommen, wo Baumärkte unter dem Namen „Hardware Stores“ geführt werden. Auf dem deutschen Do-it-yourself-Markt gründete Heinz G. Baus im Jahr 1960 mit dem Bauhaus den ersten deutschen Baumarkt. Acht Jahre später gründete Otmar Hornbach den ersten kombinierten Bau- und Gartenmarkt.

Die hagebau Gruppe weist mit rund 1.700 Standorten im Jahr 2019 die größte Filialdichte in Deutschland auf, allerdings ist Obi vor Bauhaus der umsatzstärkste Baumarkt und zudem der größte Gartencenterbetreiber in Deutschland. Für das Jahr 2018 wird der Umsatz im Gesamtmarkt Garten in Deutschland mit rund 18,5 Milliarden Euro beziffert.

Während die Entwicklung der Anzahl der Baumärkte in den letzten Jahren infolge der Insolvenz von Praktiker im Jahr 2013 rückläufig war, sind bestehende Standorte vergrößert und ausgebaut worden. Hinsichtlich der Flächenproduktivität der klassischen Baumarktbetreiber führt Hornbach mit Quadratmeterumsätzen von mehr als 2.300 Euro die Liste an.

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 69 Statistiken aus dem Thema "Baumärkte und Gartencenter".

Baumärkte und Gartencenter in Deutschland

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Baumärkte und Gartencenter" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Branchenstruktur

Leistungskennzahlen

Verbrauchereinstellungen

Interessante Statista-Reporte

  • Statista Branchenreport - WZ-Code 47.5
  • Statista Digital Market Outlook

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.