Geht die Einigung von Union und SPD zum Familiennachzug von Bürgerkriegsflüchtlingen* Ihrer Meinung nach in die richtige oder in die falsche Richtung? [nach Parteipräferenz]

Meinung zur Einigung beim Familiennachzug von Bürgerkriegsflüchtlingen 2018 Die Grafik zeigt das Ergebnis einer im Rahmen des DeutschlandTrends im Februar 2018 durchgeführten Umfrage zur Einigung von Union und SPD beim Familiennachzug von Bürgerkriegsflüchtlingen. Demnach dürfen in Deutschland lebende Bürgerkriegsflüchtlinge ihre engsten Familienangehörigen bis Juli 2018 weiterhin nicht nachholen, nach dem Juli soll der Familiennachzug dann auf 1.000 Menschen pro Monat begrenzt werden. Zudem soll weiterhin eine Härtefallregelung gelten. 54 Prozent aller Befragten waren der Meinung, dass die in den Koalitionsverhandlungen erzielte Einigung in die richtige Richtung geht.
Mehr erfahren
Statistik wird geladen...
Richtige RichtungFalsche Richtung
SPD-Anhänger66%25%
CDU/ CSU-Anhänger66%30%
Grüne-Anhänger61%28%
FDP-Anhänger60%34%
Alle Befragte54%38%
Linke-Anhänger38%59%
AfD-Anhänger32%66%
Richtige RichtungFalsche Richtung
SPD-Anhänger66%25%
CDU/ CSU-Anhänger66%30%
Grüne-Anhänger61%28%
FDP-Anhänger60%34%
Alle Befragte54%38%
Linke-Anhänger38%59%
AfD-Anhänger32%66%
Download Einstellungen Teilen
Darstellung
Datenpunkte
In sozialen Netzwerken teilen
HTML-Code zur Einbindung auf Webseiten (Hilfe):
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Beschreibung Quelle Weitere Infos
Die Grafik zeigt das Ergebnis einer im Rahmen des DeutschlandTrends im Februar 2018 durchgeführten Umfrage zur Einigung von Union und SPD beim Familiennachzug von Bürgerkriegsflüchtlingen. Demnach dürfen in Deutschland lebende Bürgerkriegsflüchtlinge ihre engsten Familienangehörigen bis Juli 2018 weiterhin nicht nachholen, nach dem Juli soll der Familiennachzug dann auf 1.000 Menschen pro Monat begrenzt werden. Zudem soll weiterhin eine Härtefallregelung gelten. 54 Prozent aller Befragten waren der Meinung, dass die in den Koalitionsverhandlungen erzielte Einigung in die richtige Richtung geht.
Mehr erfahren
Veröffentlichungsdatum
Februar 2018
Region
Deutschland
Erhebungszeitraum
30.01.2018 bis 31.01.2018
Anzahl der Befragten
990 Befragte
Altersgruppe
ab 18 Jahre
Besondere Eigenschaften
Wahlberechtigte Bevölkerung
Art der Befragung
Computergestützte Telefoninterviews (CATI)
Hinweise und Anmerkungen
* In der Quelle steht dieser Frage folgende Erläuterung voran: "In ihren Koalitionsverhandlungen haben sich Union und SPD beim Familiennachzug von Flüchtlingen darauf geeinigt, dass in Deutschland lebende Bürgerkriegsflüchtlinge, z.B. aus Syrien oder dem Irak, ihre engsten Familienangehörigen bis Juli 2018 weiterhin nicht nachholen dürfen. Nach dem Juli soll der Familiennachzug auf 1.000 Menschen pro Monat begrenzt werden. Eine Härtefallregelung soll weiter gelten. Geht diese Einigung Ihrer Meinung nach in die richtige oder in die falsche Richtung?"

Fehlende Prozentpunkte zu 100 Prozent: "Weiß nicht"/ "keine Angabe".

Weitere Infos

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Statistiken zum Thema: "Flüchtlinge und Asyl"

  • Flüchtlinge und Asyl weltweit
Die wichtigsten Statistiken
  • Flüchtlinge und Asylanträge in Deutschland
Die wichtigsten Statistiken
  • Verfahren und Entscheidungen
Die wichtigsten Statistiken
  • Asylbewerber in Deutschland
Die wichtigsten Statistiken
  • Unbegleitete Minderjährige
Die wichtigsten Statistiken
  • Abschiebungen aus Deutschland
Die wichtigsten Statistiken
  • Leistungen an Asylbewerber
Die wichtigsten Statistiken

Statista für Ihr Unternehmen: Das Recherche- und Analyse-Tool

  • Produktfilm
  • Statistiken
  • Downloads

Unsere Premium-Statistiken - Fakten für Ihr Business

Statista hat aktuell über 1.000.000 Statistiken.
Davon sind 93% (alle Premium-Statistiken) exklusiv nur für unsere kostenpflichtigen Accounts freigeschaltet.

Grenzenloser Zugang

Als Premium-Kunde von Statista können Sie jederzeit und unbegrenzt auf alle Statistiken zugreifen - inklusive Download in den wichtigsten Formaten (XLS, PDF und PNG). So erstellen Sie aussagekräftige Statistiken in einem Bruchteil der Zeit.

Führende Institutionen und Unternehmen nutzen Statista

Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen

Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte

Unsere Firmenlösungen: Sparen Sie Zeit und Geld

nur

49 €*

pro Monat
Ihre Vorteile
  • Vollzugriff auf alle Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
Der volle Funktionsumfang unserer Plattform persönlich erläutert
  • Erfahren Sie, wie Statista Ihr Unternehmen unterstützt
  • Umfangreiche Tour über alle Funktionen
  • Persönliche Beratung durch unser Support-Team
Die Wissensdatenbank für Ihr Unternehmen
  • Alle Funktionen des Premium-Accounts
  • Zugriff auf Dossiers, Prognosen und Studien
  • Nutzung der internationalen Datenbanken
  • Veröffentlichungsrecht und weitere exklusive Funktionen

Statistiken zum Thema

Themen

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren

Wir verwenden Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. In den Einstellungen ihres Browsers können Sie dies anpassen bzw. unterbinden und bereits gesetzte Cookies löschen. Details dazu finden Sie über die "Hilfe" Ihres Browsers (erreichbar über die F1 Taste). Details zu unserer Datennutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.