Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Regierungszeiten der Vorsitzenden/Generalsekretäre der KPCh 1949-2021

Mao Zedong war von der Gründung der Volksrepublik China im Jahr 1949 bis 1976 Vorsitzender der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) und damit für 27 Jahr de facto Machthaber im Reich der Mitte. Seine Amtszeit begann mit dem Sieg der Kommunisten über die Nationalisten im Chinesischen Bürgerkrieg. Er emanzipierte die junge Volksrepublik von der Sowjetunion, unterstütze die nordkoreanischen Kommunisten im Koreakrieg und versuchte im "Großen Sprung nach Vorne" die chinesische Wirtschaft umzugestalten, was im Hungertod von mindestens 20 Millionen Chinesen resultierte. In der Kulturrevolution etablierte er einen ausgeprägten Personenkult und ließ systematisch Intellektuelle und (vermeintliche) Konterrevolutionäre verfolgen und ermorden.

Nachfolger Maos

Die drei nächsten Vorsitzenden/Generalsekretäre nach Mao regierten erheblich kürzer. Inbesondere unter Hu Yaobang konnte der zuvor verstoßene Deng Xiaoping erhebliche Reformen einleiten, welche die Volksrepublik teilweise liberalisierten, die chinesische Wirtschaft stärkten und den Personenkult um Mao einschränkten. Unter den folgenden Generalsekretären wurde die chinesische Wirtschaft weiter für marktwirtschaftliche Reformen geöffnet, was seit dem Beginn der 2000er Jahre zu einem rasanten Wirtschaftswachstum führte.

Hu Jintao und Xi Jinping

Das wirtschaftliche Wachstum Chinas ist (neben Deng Xiaoping) eng mit den Generalsekretären Hu Jintao (2002 bis 2012) und Xi Xinping (2012 bis heute) verbunden: Unter ihnen wurde die chinesische Wirtschaft weiter für die Globalisierung geöffnet, auch wenn weiterhin ein hoher Grad der Kontrolle durch die KPCh besteht.
Die KPCh regiert die Volksrepublik China als einzige Partei und ihre Generalsekretäre besitzen eine hohe Machtfülle. Der Nationale Volkskongress, dem knapp 3.000 Abgeordnete angehören, hat seit seiner Gründung erst ein vorgelegtes Gesetz nicht verabschiedet.

Weitere Informationen zu historischen Themen finden Sie hier.

Regierungszeiten der Vorsitzenden/Generalsekretäre¹ der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) in den Jahren 1949 bis 2021

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 31.03.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

2021

Region

Russland

Erhebungszeitraum

1949 bis 2021

Hinweise und Anmerkungen

¹ Bis 1982 offiziell "Vorsitzender"; ab 1982 war Hu Yaobang "Generalsekretär". ² Mao Zedong war bereits vor 1949 Vorsitzender der KPCh, der Wert 1949 bezieht sich auf das Gründungsjahr der Volksrepublik.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Geschichte"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.