Lebensmittel mit gestiegener Nachfrage während der Corona-Krise in der Schweiz 2020

Seit dem Ausbruch des Corona-Virus sind bei einigen Lebensmittelgruppen deutliche Nachfragezuwächse zu beobachten. Welche Produkte seit dem 16. Februar häufiger eingekauft wurden, zeigt eine Auswertung der Schweizer Einkaufslisten-App Bring!. Demzufolge ist die Nachfrage nach Mehl und Reis mit Zuwachsraten von 236 beziehungsweise 150 Prozent am meisten gestiegen. Auch Produkte wie Schokolade, Guetzli und Bier wurden bevorzugt auf Vorrat eingekauft.

Die ersten Fälle des Coronavirus (COVID-19) in der Schweiz traten am 25. Februar auf.

Für weitere Informationen zur Corona-Pandemie bieten wir ein Dossier und eine Themenseite an.
Statistiken zum Coronavirus speziell für die Schweiz stehen in einem weiteren Dossier und der dazugehörigen Themenseite zur Verfügung.

Lebensmittelgruppen mit dem größten Nachfrageanstieg während der Corona-Krise in der Schweiz im Frühjahr 2020

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Bring

Veröffentlichungsdatum

März 2020

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

16. Februar bis 22. März 2020

Hinweise und Anmerkungen

Die Einkaufslisten-App Bring! hat für die Erhebung die Zahl der per App auf der Shopping-Liste abgehakten Artikel ausgewertet. Die Daten basieren auf rund 240.000 monatlich aktiven Nutzern.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € / Monat *
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19) auf die Wirtschaft in der Schweiz"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.