Kosten der staatlichen COVID-19-Unterstützungsmaßnahmen in der Schweiz 2020

Der größte Teil der finanziellen COVID-19--Unterstützungsmaßnahmen in der Schweiz flossen in die Finanzierung der Arbeitslosenversicherung und Kurzarbeit (20,2 Milliarden Schweizer Franken). In den Erwerb von Sanitätsausrüstung wurden rund 2,6 Milliarden Schweizer Franken investiert. Insgesamt stellte der Bund über 30,5 Milliarden Schweizer Franken als finanzielle Unterstützung zur Verfügung (Stand: 20. Mai 2020).

Kosten der staatlichen COVID-19-Unterstützungsmaßnahmen in der Schweiz nach Verwendungszweck im Jahr 2020

Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Avenir Suisse

Veröffentlichungsdatum

Juni 2020

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

13. März bis 20. Mai 2020

Besondere Eigenschaften

Stand: 20. Mai

Hinweise und Anmerkungen

Werte wurden zum besseren Verständnis der Statistik gerundet.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19) auf die Wirtschaft in der Schweiz"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.