Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Beschäftigtenzahl in der deutschen Automobilindustrie bis 2019

Beschäftigtenzahlen in der Automobilindustrie bleiben relativ konstant – im Jahr 2019 waren in der Branche waren fast genauso viele Arbeitnehmer beschäftigt wie im Vergleich zum Vorjahr. Nachdem es in den Jahren der Finanzkrise zu Rückgängen bei den Beschäftigten kam, sind seit dem Jahr 2010 nahezu fortlaufend mehr Menschen in der Automobilindustrie erwerbstätig.

BMW beliebtester Arbeitgeber in der Automobilindustrie

Bei Ingenieuren stand der Münchner Automobilhersteller BMW besonders hoch im Kurs. Beliebtester Automobilzulieferer war die Bosch-Gruppe. Im Jahr 2017 wurde in der deutschen Automobilindustrie ein durchschnittlicher Lohn von über 45 Euro pro Stunde gezahlt. Im gleichen Jahr wurden in der Branche etwa 1,2 Milliarden Arbeitsstunden geleistet.

Elektromobilität bedroht Arbeitsplätze

Im Vergleich zu Automobilen mit Verbrennungsmotoren sind Elektroautos deutlich weniger aufwendig herzustellen. Der Antrieb von Verbrennern verfügt über viel mehr Bauteile, was zur Folge haben könnte, dass bei fortschreitender Elektrifizierung des motorisierten Individualverkehrs spürbar weniger Arbeiter in der Automobilindustrie benötigt werden. Davon betroffen wären Beschäftigte der Automobilhersteller und -zulieferer.

Beschäftigte in der deutschen Automobilindustrie von 2005 bis 2019

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 20.12.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

2020

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2005 bis 2019

Hinweise und Anmerkungen

Diese Statistik kann unter dem im Herkunftsverweis angegebenen Link aufgerufen werden. Geben Sie in der Suche den Code "42111-0003" ein.

Diese Statistik enthält Daten der Destatis-WZ-Klasse WZ08-29 (Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen). Diese ist laut Destatis wie folgt definiert: "Diese Abteilung umfasst die Herstellung von Kraftwagen zur Personen- oder Güterbeförderung. Sie umfasst ferner die Herstellung verschiedener Teile und Zubehör sowie die Herstellung von Anhängern und Sattelanhängern."

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Automobilindustrie Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.