Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Prognose zum Umsatz in der Automobilindustrie in Deutschland bis 2022

Prognostizierte Umsatzentwicklung in der Automobilindustrie in Deutschland in den Jahren von 2007 bis 2022 (in Milliarden Euro)

von Andreas Ahlswede, zuletzt geändert am 24.05.2019
Prognose zum Umsatz in der Automobilindustrie in Deutschland bis 2022 Es läuft in der deutschen Automobilindustrie – bis zum Jahr 2022 ist mit weiter steigenden Umsätzen zu rechnen. Im Jahr 2017 wurden in der Automobilindustrie in Deutschland rund 423 Milliarden Euro umgesetzt. Bis zum Jahr 2022 soll der Umsatz des gesamten Industriezweigs auf rund 457 Milliarden Euro anwachsen.
Autoland Deutschland

  Deutschland ist als traditionelles Automobilherstellerland einer der führenden Standorte der weltweiten Automobilindustrie. Bedeutende Automobilhersteller wie Volkswagen, Daimler und BMW sind in Deutschland beheimatet. Zudem haben zahlreiche führende Unternehmen aus dem Bereich der Automobilzulieferer ihren Sitz in Deutschland. Dazu Zählen u.a. die beiden weltweit größten Zulieferer Bosch und Continental.

Die Automobilindustrie sichert Arbeitsplätze

Mehr als 830.000 Arbeitnehmer sind in der deutschen Automobilindustrie tätig. Davon arbeiten mehr als ein Drittel für Zulieferbetriebe von Automobilherstellern. Im Zuge der Elektrifizierung des motorisierten Individualverkehrs werden negative Auswirkungen für den Automobilstandort Deutschland befürchtet. Zum einen sind ausländische Hersteller, wie beispielsweise Tesla, den deutschen Autobauern technisch voraus und zum anderen ist die Produktion eines mit Elektromotor ausgestatteten Automobils weit weniger aufwendig als die Produktion eines konventionellen Verbrenners, wodurch weniger Arbeitskräfte benötigt werden und der Abbau von Jobs droht.
Mehr erfahren

Prognostizierte Umsatzentwicklung in der Automobilindustrie in Deutschland in den Jahren von 2007 bis 2022 (in Milliarden Euro)

Umsatz in Milliarden Euro
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Umsatz in Milliarden Euro
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Andreas Ahlswede, zuletzt geändert am 24.05.2019
Es läuft in der deutschen Automobilindustrie – bis zum Jahr 2022 ist mit weiter steigenden Umsätzen zu rechnen. Im Jahr 2017 wurden in der Automobilindustrie in Deutschland rund 423 Milliarden Euro umgesetzt. Bis zum Jahr 2022 soll der Umsatz des gesamten Industriezweigs auf rund 457 Milliarden Euro anwachsen.
Autoland Deutschland

  Deutschland ist als traditionelles Automobilherstellerland einer der führenden Standorte der weltweiten Automobilindustrie. Bedeutende Automobilhersteller wie Volkswagen, Daimler und BMW sind in Deutschland beheimatet. Zudem haben zahlreiche führende Unternehmen aus dem Bereich der Automobilzulieferer ihren Sitz in Deutschland. Dazu Zählen u.a. die beiden weltweit größten Zulieferer Bosch und Continental.

Die Automobilindustrie sichert Arbeitsplätze

Mehr als 830.000 Arbeitnehmer sind in der deutschen Automobilindustrie tätig. Davon arbeiten mehr als ein Drittel für Zulieferbetriebe von Automobilherstellern. Im Zuge der Elektrifizierung des motorisierten Individualverkehrs werden negative Auswirkungen für den Automobilstandort Deutschland befürchtet. Zum einen sind ausländische Hersteller, wie beispielsweise Tesla, den deutschen Autobauern technisch voraus und zum anderen ist die Produktion eines mit Elektromotor ausgestatteten Automobils weit weniger aufwendig als die Produktion eines konventionellen Verbrenners, wodurch weniger Arbeitskräfte benötigt werden und der Abbau von Jobs droht.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Automobilzulieferindustrie
Automobilzulieferindustrie

Alle Infos –
in einer Präsentation

Automobilzulieferindustrie

Das ganze Thema "Automobilzulieferindustrie" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Trends in der Automobilindustrie"
  • Überblick
Die wichtigsten Statistiken
  • Antriebsarten
  • Produktion
  • Mobilitätsdienste/New Mobility
  • Elektromobilität
  • Autonome Fahrzeuge
  • Connected Cars
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Statistiken
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.