Europäische Union: Erwerbsquoten in den Mitgliedsstaaten im 4. Quartal 2017

Erwerbsquoten in den EU-Ländern 4. Quartal 2017 Die Statistik zeigt die Erwerbsquoten in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union im 4. Quartal 2017. Die Erwerbsquote ergibt sich laut Quelle aus dem Dividieren der Anzahl von erwerbstätigen und erwerbslosen Personen im Alter zwischen 15 und 64 Jahren durch die Gesamtbevölkerung derselben Altersklasse. Im Unterschied zur Erwerbstätigen- oder Beschäftigungsquote werden also auch die Arbeitslosen, die dem Arbeitsmarkt prinzipiell zur Verfügung stehen, mit einbezogen. In Schweden betrug die Erwerbsquote im 4. Quartal 2017 rund 82,5 Prozent.
Mehr erfahren
Statistik wird geladen...
Statistik ausklappen
Erwerbsquote
Schweden 82,5%
Niederlande 79,7%
Estland 79,6%
Dänemark 78,9%
Deutschland 78,6%
Großbritannien77,7%
Finnland 77,6%
Lettland 77,3%
Österreich 76,8%
Litauen 76,3%
Tschechien 76,1%
Portugal 75,2%
Slowenien 74,6%
Spanien 73,9%
Zypern 73,4%
Irland 72,9%
Bulgarien 72,1%
Malta 72,1%
Slowakei 71,8%
Frankreich 71,7%
Ungarn 71,5%
Luxemburg 70,5%
Polen 69,4%
Belgien 68,2%
Griechenland 68,1%
Rumänien 67,3%
Kroatien 67,1%
Italien 65,4%
Erwerbsquote
Schweden 82,5%
Niederlande 79,7%
Estland 79,6%
Dänemark 78,9%
Deutschland 78,6%
Großbritannien77,7%
Finnland 77,6%
Lettland 77,3%
Österreich 76,8%
Litauen 76,3%
Tschechien 76,1%
Portugal 75,2%
Slowenien 74,6%
Spanien 73,9%
Zypern 73,4%
Irland 72,9%
Bulgarien 72,1%
Malta 72,1%
Slowakei 71,8%
Frankreich 71,7%
Ungarn 71,5%
Luxemburg 70,5%
Polen 69,4%
Belgien 68,2%
Griechenland 68,1%
Rumänien 67,3%
Kroatien 67,1%
Italien 65,4%
Download Einstellungen Teilen
Darstellung
Datenpunkte
In sozialen Netzwerken teilen
HTML-Code zur Einbindung auf Webseiten (Hilfe):
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Beschreibung Quelle Weitere Infos
Die Statistik zeigt die Erwerbsquoten in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union im 4. Quartal 2017. Die Erwerbsquote ergibt sich laut Quelle aus dem Dividieren der Anzahl von erwerbstätigen und erwerbslosen Personen im Alter zwischen 15 und 64 Jahren durch die Gesamtbevölkerung derselben Altersklasse. Im Unterschied zur Erwerbstätigen- oder Beschäftigungsquote werden also auch die Arbeitslosen, die dem Arbeitsmarkt prinzipiell zur Verfügung stehen, mit einbezogen. In Schweden betrug die Erwerbsquote im 4. Quartal 2017 rund 82,5 Prozent.
Mehr erfahren
Veröffentlichungsdatum
April 2018
Region
EU
Erhebungszeitraum
4. Quartal 2017
Altersgruppe
15-64 Jahre
Hinweise und Anmerkungen
* Zeitreihenbruch

Weitere Infos

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Basis-Account

Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Kostenlos anmelden

Premium-Account

Der ideale Einstiegsaccount

  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account

Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

Anfrage senden

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:

Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX

Arbeitsmarkt in EU und Euro-Zone

Alle Infos –
in einer Präsentation

Arbeitsmarkt in EU und Euro-Zone

Das ganze Thema "Arbeitsmarkt in EU und Euro-Zone" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.
Uli Baur

Uli Baur
Herausgeber Focus Magazin

Statistiken zum Thema: "Arbeitsmarkt in EU und Euro-Zone"

  • Arbeitslosigkeit allgemein
Die wichtigsten Statistiken
  • Jugendarbeitslosigkeit
Die wichtigsten Statistiken
  • Erwerbstätigkeit und Beschäftigung
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte

Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen

Statistiken zum Thema

Themen

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.

News