Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Umfrage zum Corona-Hilfsprogramm der EU 2020

Wie stehen Sie grundsätzlich zum Corona-Hilfsprogramm der Europäischen Union und was halten Sie von gemeinsamen Schulden der Mitgliedsländer sowie Hilfen in Form von Krediten oder Zuschüssen?

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

ARD-DeutschlandTREND

Veröffentlichungsdatum

Juli 2020

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

29.06.2020 bis 30.06.2020

Anzahl der Befragten

1.003 Befragte

Altersgruppe

ab 18 Jahre

Besondere Eigenschaften

Wahlberechtigte Bevölkerung

Art der Befragung

Computergestützte Telefoninterviews (CATI)

Hinweise und Anmerkungen

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: "Um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu bekämpfen, plant die EU-Kommission ein Konjunkturprogramm im Umfang von mehreren hundert Milliarden Euro, um besonders betroffenen EU-Staaten zu helfen. Geht ein solches europäisches Konjunkturprogramm zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Pandemie Ihrer Meinung nach grundsätzlich in die richtige oder in die falsche Richtung? Zur Finanzierung des Konjunkturprogramms sollen erstmals in der Geschichte der EU in größerem Rahmen Schulden im Namen aller EU-Staaten aufgenommen werden. Die EU-Staaten haften dafür entsprechend anteilig ihrer Wirtschaftskraft. Halten Sie eine solche gemeinsame Schuldenaufnahme zur Bekämpfung der Corona-Folgen für akzeptabel oder nicht? Und sollten die EU-Konjunkturhilfen vornehmlich als Kredite vergeben werden, die die betroffenen Staaten später an die EU zurückzahlen? Oder vornehmlich als Zuschüsse, die die betroffenen Länder ohne Rückzahlung behalten dürfen?"

Fehlende Werte zu 100 Prozent: "Weiß nicht" / "Keine Angabe".

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19) auf die Medienbranche"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.