Anerkennungs- und Schutzquote bei Asylgesuchen in der Schweiz nach Ländern 2019

Bei Asylgesuchen aus Eritrea, dem Land mit den meisten Asylanträgen in der Schweiz im Jahr 2019, lag die Anerkennungsquote bei 67,8 Prozent und die Schutzquote bei 85,1 Prozent.

Die Anerkennungsquote bezeichnet den Anteil der Asylgewährungen am Total aller Asylentscheide im angegebenen Zeitraum; die Schutzquote berücksichtigt zusätzlich auch die vorläufigen Aufnahmen.

Anerkennungs- und Schutzquote bei Asylgesuchen in der Schweiz nach den zehn wichtigsten Herkunftsländern im Jahr 2019

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Staatssekretariat für Migration

Veröffentlichungsdatum

Januar 2020

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

2019

Hinweise und Anmerkungen

* Die Auswahl der Herkunftsländer bezieht sich auf die zehn Länder mit den meisten Asylgesuchen in der Schweiz im letzten Jahr; es werden also nicht die Länder mit den höchsten Anerkennungs- und Schutzquoten abgebildet.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Ausländer und Migration in der Schweiz"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.