Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Anzahl der Handelsschiffe in der Welthandelsflotte nach Schiffstypen 2018

Anzahl der Schiffe in der Welthandelsflotte im Jahr 2018 nach Schiffstypen

von Sarah Keller, zuletzt geändert am 19.06.2019
Anzahl der Handelsschiffe in der Welthandelsflotte nach Schiffstypen 2018 Stückgutschiffe sind die am häufigsten vorhandenen Schiffe in der Welthandelsflotte – fast 17.000 Stück gab es am 1. Januar 2018. Mit einer Anzahl von knapp 11.400 und 7.400 folgen Massengutschiffe und Rohöltanker an zweiter und dritter Stelle. Als Welthandelsflotte wird die Gesamtzahl der registrierten Güter- und Personenbeförderungsschiffe der Seeschifffahrt bezeichnet.
Schiffe mit der höchsten Tragfähigkeit

Ein Stückgutschiff transportiert Säcke, Maschinen und weitere Einzelgüter, die im Gegensatz zu Containern keine Standardmaße haben. Vor der Erfindung der Containerschiffe transportierten Stückgutschiffe alle Güter. Heutzutage werden sie meistens nur noch zum Transport sperriger Gegenstände genutzt. Stückgutschiffe sind zwar der am meisten vorhandene Schiffstyp, die gesamte Tragfähigkeit der Massengutschiffe ist jedoch fast acht Mal größer. Massengutschiffe sind für den Transport von besonders großen Ladungen loser Güter geeignet.

Welche Schiffe werden am meisten bestellt?

Im Jahr 2017 waren Rohöltanker der Schiffstyp, der den größten Teil der Auftragseingänge im weltweiten Schiffbau (gemessen an der Brutto-Tonnage) ausmachte. Rohöltanker werden speziell für die Beförderung von Rohöl gebaut. Das Geschäft mit Rohöltankern ist stark abhängig vom Ölpreis und der Ölnachfrage sowie von politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen.
Mehr erfahren

Anzahl der Schiffe in der Welthandelsflotte im Jahr 2018 nach Schiffstypen

SchiffstypenAnzahl der Schiffe
--
--
--
--
--
--
--
SchiffstypenAnzahl der Schiffe
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Sarah Keller, zuletzt geändert am 19.06.2019
Stückgutschiffe sind die am häufigsten vorhandenen Schiffe in der Welthandelsflotte – fast 17.000 Stück gab es am 1. Januar 2018. Mit einer Anzahl von knapp 11.400 und 7.400 folgen Massengutschiffe und Rohöltanker an zweiter und dritter Stelle. Als Welthandelsflotte wird die Gesamtzahl der registrierten Güter- und Personenbeförderungsschiffe der Seeschifffahrt bezeichnet.
Schiffe mit der höchsten Tragfähigkeit

Ein Stückgutschiff transportiert Säcke, Maschinen und weitere Einzelgüter, die im Gegensatz zu Containern keine Standardmaße haben. Vor der Erfindung der Containerschiffe transportierten Stückgutschiffe alle Güter. Heutzutage werden sie meistens nur noch zum Transport sperriger Gegenstände genutzt. Stückgutschiffe sind zwar der am meisten vorhandene Schiffstyp, die gesamte Tragfähigkeit der Massengutschiffe ist jedoch fast acht Mal größer. Massengutschiffe sind für den Transport von besonders großen Ladungen loser Güter geeignet.

Welche Schiffe werden am meisten bestellt?

Im Jahr 2017 waren Rohöltanker der Schiffstyp, der den größten Teil der Auftragseingänge im weltweiten Schiffbau (gemessen an der Brutto-Tonnage) ausmachte. Rohöltanker werden speziell für die Beförderung von Rohöl gebaut. Das Geschäft mit Rohöltankern ist stark abhängig vom Ölpreis und der Ölnachfrage sowie von politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Seeschifffahrt und Häfen
Seeschifffahrt und Häfen

Alle Infos –
in einer Präsentation

Seeschifffahrt und Häfen

Das ganze Thema "Seeschifffahrt und Häfen" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Weitere Reports & Dossiers
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Seeschifffahrt und Häfen"
  • Überblick
  • Seeschifffahrt
  • Schiffsflotten
Die wichtigsten Statistiken
  • Werften
  • Reedereien
  • Häfen in Deutschland
  • Häfen in Europa
  • Häfen weltweit
  • Schiffsunglücke
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.