Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Außenhandel der Kolonien mit den Kolonialmächten im Jahr 1913

Im Jahr 1913 lieferten Kolonien Waren in ihre sogenannten Mutterländer: Dabei betrug der Anteil der Exporte am Gesamtexport zwischen 20,7 Prozent (Deutsches Kaiserreich) und 90,4 Prozent (Kolonialgebiete Belgiens). Gleichzeitig importierten sie Waren aus den Mutterländern, wobei der Anteil am Gesamtimport zwischen 31 Prozent (Portugal) und 75,4 Prozent (Japan) lag.

Kolonialisierung zur Zeit des Hochimperialismus

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts verfielen die europäischen Mächte dem "Kolonialfieber". Der übersteigerte Nationalismus der Zeit nährte den Wunsch, das nationale Prestige durch kolonialen Besitz zu steigern. Das brutale Vorgehen gegenüber der einheimischen Bevölkerung der Kolonialgebiete wurde durch rassistische Theorien legitimiert.

Handel und Wirtschaft in den Kolonien

Die ökonomische Ausrichtung der Kolonien war einseitig, auf die Bedürfnisse der Kolonialmächte ausgerichtet und überwiegend vom Primärsektor geprägt: Die Kolonien lieferten Rohstoffe und importierten industrielle Fertigprodukte aus den Mutterländern. Bei den exportierten Rohstoffen handelte es sich überwiegend um Mineralien und sogenannte Cash Crops wie Kaffee, Tee, Kakao, Tabak und Baumwolle, die auf Plantagen angebaut wurden.
Der Bau von Infrastruktur in den Kolonien beschränkte sich häufig darauf, rohstoffreiche Gebiete mit Häfen zu verbinden. Verarbeitendes Gewerbe, um die eigenen Bedürfnisse zu bedienen, wurde kaum aufgebaut. So blieben die Kolonien unterentwickelt, während in Europa und Nordamerika die Industrien, die Wirtschaft und der gesellschaftliche Wohlstand wuchsen.

Anteil des Handels mit Mutterländern am gesamten Außenhandel der Kolonien im Jahr 1913

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 31.05.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

2018

Region

Weltweit

Hinweise und Anmerkungen

¹ Werte für das Jahr 1912
² Werte für den Handel der Kolonien nur für den Gesamtimport- und export
³ inklusive Hawaii als seine Kolonie
⁴ nur Korea und Taiwan

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.