Ermittelte Drogenstraftatverdächtige in Österreich nach Staatsangehörigkeiten 2018

Anzahl der ermittelten Drogenstraftatverdächtigen in Österreich nach den zehn wichtigsten Staatsangehörigkeiten im Jahr 2018

von Martin Mohr, zuletzt geändert am 20.06.2019
Ermittelte Drogenstraftatverdächtige in Österreich nach Staatsangehörigkeiten 2018 Die Statistik zeigt die Anzahl der ermittelten Drogenstraftatverdächtigen in Österreich nach den zehn wichtigsten Staatsangehörigkeiten im Jahr 2018. Im Jahr 2018 wurden in Österreich rund 2.200 afghanische Drogenstraftatverdächtige von der Polizei ermittelt.
Die Daten stammen aus der polizeilichen Kriminalstatistik (PKS). Die PKS ist eine Anzeigenstatistik. Das bedeutet, dass nur die der Polizei angezeigten und an das Gericht übermittelten Straftaten erfasst werden. Das Dunkelfeld der Kriminalität wird ebenso nicht erfasst wie der Ausgang der Gerichtsverfahren. Einfluss auf die Zahlen der PKS haben laut Quelle das Anzeigeverhalten der Bevölkerung, die polizeiliche Kontrollintensität und gesetzliche Änderungen.
Mehr erfahren

Anzahl der ermittelten Drogenstraftatverdächtigen in Österreich nach den zehn wichtigsten Staatsangehörigkeiten im Jahr 2018

Statistik wird geladen...
Anzahl der ermittelten Tatverdächtigen
Österreich24.345
Afghanistan2.202
Serbien1.070
Nigeria984
Deutschland910
Türkei862
Bosnien-Herzegowina517
Rumänien479
Ungarn377
Kroatien375
Anzahl der ermittelten Tatverdächtigen
Österreich24.345
Afghanistan2.202
Serbien1.070
Nigeria984
Deutschland910
Türkei862
Bosnien-Herzegowina517
Rumänien479
Ungarn377
Kroatien375

Quelle: Bundesministerium für Inneres Österreich (Bundeskriminalamt)

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Martin Mohr, zuletzt geändert am 20.06.2019
Die Statistik zeigt die Anzahl der ermittelten Drogenstraftatverdächtigen in Österreich nach den zehn wichtigsten Staatsangehörigkeiten im Jahr 2018. Im Jahr 2018 wurden in Österreich rund 2.200 afghanische Drogenstraftatverdächtige von der Polizei ermittelt.
Die Daten stammen aus der polizeilichen Kriminalstatistik (PKS). Die PKS ist eine Anzeigenstatistik. Das bedeutet, dass nur die der Polizei angezeigten und an das Gericht übermittelten Straftaten erfasst werden. Das Dunkelfeld der Kriminalität wird ebenso nicht erfasst wie der Ausgang der Gerichtsverfahren. Einfluss auf die Zahlen der PKS haben laut Quelle das Anzeigeverhalten der Bevölkerung, die polizeiliche Kontrollintensität und gesetzliche Änderungen.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Kriminalität in Österreich
Kriminalität in Österreich

Alle Infos –
in einer Präsentation

Kriminalität in Österreich

Das ganze Thema "Kriminalität in Österreich" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Kriminalität in Österreich"
  • Straftaten
  • Sicherheitsgefühl
  • Ausländerkriminalität
Die wichtigsten Statistiken
  • Drogenkriminalität
  • Cyberkriminalität
  • Politisch motivierte Kriminalität
  • Strafvollzug
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.