Metaverse - Vereinigtes Königreich

  • Vereinigtes Königreich
  • Der Wert des Metaverse market-Marktes im Vereinigten Königreich wird voraussichtlich im Jahr 2024 etwa 2,8Mrd. € betragen.
  • Laut Prognose wird das Marktvolumen im Jahr 2030 20,4Mrd. € erreichen, was einem erwarteten jährlichen Wertwachstum von 38,93% (CAGR 2024-2030) entspricht.
  • Im weltweiten Vergleich zeigt sich, dass die in den USA den höchsten Wert erwarten (21,4Mrd. € im Jahr 2024).
  • Im Metaverse market-Markt im Vereinigten Königreich wird die Anzahl der Nutzer laut Prognose im Jahr 2030 24,9Mio. Nutzer betragen.
  • Die Penetrationsrate wird voraussichtlich im Jahr 2024 bei 12,9 % liegen und im Jahr 2030 voraussichtlich 36,0 % erreichen.
  • Der durchschnittliche Erlös pro Nutzer (ARPU, engl. Average Revenue Per User) wird bei 0,3Tsd. € erwartet.
  • Im Vereinigten Königreich ist das Metaverse ein aufstrebender Markt, der neue Möglichkeiten für immersive virtuelle Erfahrungen und interaktive soziale Interaktionen bietet.
 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Der Metaverse-Markt in Vereinigtes Königreich hat in den letzten Jahren ein erhebliches Wachstum verzeichnet.

Kundenpräferenzen:
Die Verbraucher in Vereinigtes Königreich zeigen ein starkes Interesse am Metaverse-Markt. Sie sind technologisch versiert und offen für neue digitale Erfahrungen. Insbesondere die jüngere Generation ist begeistert von virtuellen Welten und sieht das Metaverse als eine Möglichkeit, sich mit anderen Menschen zu vernetzen und ihre kreativen Fähigkeiten auszuleben. Die Kunden in Vereinigtes Königreich bevorzugen hochwertige und immersive Metaverse-Erlebnisse, die ihnen ein hohes Maß an Interaktion und Personalisierung bieten.

Trends auf dem Markt:
Ein wichtiger Trend auf dem Metaverse-Markt in Vereinigtes Königreich ist die zunehmende Integration von Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) in den virtuellen Welten. Unternehmen entwickeln innovative AR- und VR-Technologien, um die Benutzererfahrung zu verbessern und realistischere virtuelle Umgebungen zu schaffen. Darüber hinaus sehen wir eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen Unternehmen aus verschiedenen Branchen, um gemeinsam virtuelle Welten zu schaffen und die Vorteile des Metaverse zu nutzen. Ein weiterer Trend ist die zunehmende Nutzung von Kryptowährungen und Blockchain-Technologie im Metaverse. Diese ermöglichen den Benutzern den Handel mit virtuellen Assets und schaffen neue Möglichkeiten für digitale Wertschöpfung.

Lokale Besonderheiten:
Vereinigtes Königreich hat eine starke Gaming-Industrie und eine reiche Geschichte im Bereich der Kreativwirtschaft. Diese Infrastruktur hat dazu beigetragen, dass sich der Metaverse-Markt in Vereinigtes Königreich gut entwickelt hat. Die britischen Unternehmen sind führend in der Entwicklung von virtuellen Welten und bieten hochwertige Metaverse-Erlebnisse an. Darüber hinaus gibt es in Vereinigtes Königreich eine aktive Community von Metaverse-Enthusiasten, die an der Gestaltung und Weiterentwicklung des Metaverse beteiligt ist.

Grundlegende makroökonomische Faktoren:
Die starke Wirtschaft in Vereinigtes Königreich und das hohe Maß an technologischer Innovation haben dazu beigetragen, dass der Metaverse-Markt in Vereinigtes Königreich florierend ist. Die Unternehmen haben Zugang zu Kapital und Ressourcen, um in die Entwicklung von virtuellen Welten zu investieren. Darüber hinaus hat die Regierung in Vereinigtes Königreich eine positive Haltung gegenüber der Metaverse-Industrie eingenommen und unterstützt deren Wachstum durch Förderprogramme und regulatorische Unterstützung. Dies schafft ein günstiges Umfeld für den Metaverse-Markt in Vereinigtes Königreich und trägt zu seinem Erfolg bei.

Methodik

Datenabdeckung:

Die Zahlen basieren auf Werbeausgaben, In-App-Ausgaben, In-Game-Ausgaben, Online- und Offline-Verkäufen, Konsumausgaben, App-Downloads sowie auf Investitions- und Finanzierungsdaten.

Modellierungsansatz/Marktgröße:

Marktgrößen werden mithilfe eines Top-down-Ansatzes bestimmt, basierend auf einer für jedes MarktMarkt spezifischen Logik. Als Basis zur Bewertung der Märkte nutzen wir Jahresberichte, Drittanbieterstudien und Marktforschungsunternehmen. Darüber hinaus ziehen wir relevante Marktindikatoren und Daten von länderspezifischen Verbänden heran, wie das BIP, Konsumausgaben und die Internetdurchdringung. Diese Daten helfen uns, die Marktgröße für jedes Land individuell zu schätzen.

Prognosen:

Für unsere Prognosen wenden wir verschiedene Prognosetechniken an. Die Auswahl der Prognosetechniken hängt vom Verhalten des jeweiligen Markts ab. So eignen sich beispielsweise die S-Kurven-Funktion und die exponentielle Trendglättung aufgrund des nicht linearen Wachstums bei der Einführung und Verbreitung neuer Technologien gut für Prognosen in Bezug auf digitale Produkte und Dienstleistungen. Die Haupttreiber sind die Konsumausgaben pro Kopf, der Digitalisierungsgrad und Cloud-Umsätze.

Zusätzliche Hinweise:

Der Markt wird zweimal jährlich aktualisiert, falls sich die Marktdynamik ändert. Die Consumer Insights-Daten werden zum Zwecke der Repräsentativität neu gewichtet.

Übersicht

  • Marktgröße
  • Analystenmeinung
  • Reichweite
  • Weltweiter Vergleich
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)