Statistiken zu Fernsehsendern

Statistiken zu Fernsehsendern

Daten und Fakten zu den Fernsehsendern in Deutschland

Fernsehsender können einerseits in private und öffentlich-rechtliche Sender, andererseits in Free-TV und Pay-TV-Sender eingeteilt werden. Im Januar 2016 konnten durchschnittlich 74 TV-Sender pro Haushalt in Deutschland empfangen werden. Insgesamt gibt es mehr als 400 Programme im deutschen Fernsehen. Laut dem ALM-Jahrbuch lag die Anzahl der Pay-TV-Sender im Jahr 2015 bei 86. Die Sender mit den höchsten Marktanteilen beim Gesamtpublikum waren 2015 das ZDF, die Dritten und die ARD, gefolgt von den Privatsendern RTL und Sat.1. Bei den 3-13 jährigen dagegen hatte Super RTL den höchsten Marktanteil mit 20,6 Prozent bei den Jungen und mehr als 14 Prozent bei den Mädchen. Bei den Personen über 50 Jahren erreichten die öffentlich-rechtlichen Sender laut AGF/GfK-Fernsehforschung mit deutlichem Abstand die größten Marktanteile.



Foto: Wikipedia/cc

Tabellen einbetten


Empfohlene Statistiken zum Thema „Fernsehsender“
Empfohlene Studien
  • Das ganze Thema in einem Dokument
  • Direkt Downloaden
  • Große Zeitersparnis
Neueste Infografik zum Thema Fernsehsender
Fernsehsender Infografik - Marktführer RTL droht Sturz vom Thron
Verwandte Statistiken