Zeitschriften mit der höchsten weiblichen Leserquote laut ma 2019 Pressemedien II

Die Modezeitschrift Burda Style hatte mit 99,37 Prozent die höchste weibliche Leserquote in Deutschland. Laut ma 2019 Pressemedien II verzeichnete die Illustrierte Frau von Heute mit 98,67 Prozent den nachfolgend höchsten Anteil der weiblichen Leserschaft. Die monatliche erscheinende Frauenzeitschrift Brigitte Woman aus dem Hause Gruner + Jahr folgte mit einer weiblichen Leserquote von 97,36 Prozent.
Die höchste männliche Leserquote gab es bei der Automobil-Zeitschrift Auto Zeitung.

Zeitschriften mit der höchsten weiblichen Leserquote laut ma 2019 Pressemedien II

TitelAnteil der weiblichen Leser
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Juli 2019

Region

Deutschland

Anzahl der Befragten

37.308 gew. Fälle

Altersgruppe

ab 14 Jahre

Besondere Eigenschaften

deutschsprachige Bevölkerung

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Mode- und Frauenzeitschriften"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.