Anzahl der Restaurants der McDonald's Corporation weltweit bis 2018

Mit über 37.800 Restaurants im Jahr 2018 zählt McDonald’s zu den größten systemgastronomischen Marken weltweit. Ist auch die Sandwich-Kette Subway zahlenmäßig mit weit über 44.000 Standorten überlegen, liegt McDonald‘s mit über 126 Milliarden Dollar Markenwert weit vor allen anderen Fast Food-Marken. Mit über 8.000 Filialen befinden sich die meisten Filialen in den USA, dem Geburtsland des Burgerriesen, gefolgt von Japan, China und Deutschland mit rund 1.500 Restaurants.  


Vom Drive-in-Restaurant zum weltweiten Franchise-Konzern

Im Jahr 1940 eröffnen die Brüder Dick und Mac McDonald das erste McDonald’s Restaurant in Kalifornien mit dem auch noch heute bekannten Konzept des Schnellrestaurants. Mitte der 1950er Jahre kommt die Idee einer landesweiten Franchisekette auf und 1955 wird die erste Filiale unter der McDonald’s System, Inc. nach dem Konzept der McDonald-Brüder eröffnet. Nach einem einheitlichen Prinzip entsteht in den nächsten Jahren ein immer weiterwachsendes Vertriebssystem mit einheitlichem Geschäftsmodell und Design. Das erste Restaurant in Deutschland öffnet im Jahr 1971 in München. Ab 1990 gibt es McDonald’s schließlich auch in den neuen Bundesländern. Mit der Einführung der McCafés, in denen Kaffeespezialitäten und Süßwaren zum Angebot hinzugefügt werden, wird McDonald’s in Deutschland zusätzlich mit 840 Standorten die führende Kaffeebar-Marke.  

Big-Mac-Index 

1968 wurde der Big-Mac, einer der Verkaufsschlager von McDonald’s, in den USA eingeführt. Durch seine weltweite Bekanntheit und der standardisierten Zubereitungsart in mehr als 100 Ländern, hat die britische Wochenzeitschrift The Economist in den 1980er Jahren den so genannten Big-Mac-Index, als einen vereinfachten Indikator für die Kaufkraft eines Landes entwickelt. So kann der Preis für einen Big-Mac in einzelnen Ländern verglichen werden. Mit Einbeziehung des Mindestlohns im jeweiligen Land ergibt sich daraus ebenfalls die Zeit, die jeweils für einen Erwerb des Burgers aufgewendet werden muss.

Entwicklung der Anzahl der Restaurants der McDonald's Corporation weltweit von 2006 bis 2018

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Februar 2019

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

2006 bis 2018

Hinweise und Anmerkungen

Die Anzahl beinhaltet die unternehmenseigenen Restaurants sowie die Franchise-Restaurants.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "McDonald's"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.