Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Umsatzentwicklung der McDonald's Corporation weltweit von 2006 bis 2018
(in Millionen US-Dollar)
Umsatz der McDonald's Corporation weltweit bis 2018
Der Umsatz der McDonald's Corporation weltweit ist in den letzten sechs Jahren konstant gesunken, zuletzt auf rund 21 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2018. Den meisten Umsatz generiert McDonald’s nach wie vor in den USA, auch wenn dieser auch hier auf rund 7,7 Milliarden US-Dollar zurückgegangen ist. Einzig in den International Lead Markets, also unter anderem in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland und dem Vereinigten Königreich konnte in den letzten drei Jahren ein Umsatzwachstum verzeichnet werden. In Deutschland stieg der Umsatz von McDonalds in den letzten Jahren auf rund 3,5 Milliarden Euro an.


 Vom Drive-in-Restaurant zum weltweiten Franchise-Konzern

Im Jahr 1940 eröffnen die Brüder Dick und Mac McDonald das erste McDonald’s Restaurant in Kalifornien mit dem auch noch heute bekannten Konzept des Schnellrestaurants. Mitte der 1950er Jahre kommt die Idee einer landesweiten Franchisekette auf und 1955 wird die erste Filiale unter der McDonald’s System, Inc. nach dem Konzept der McDonald-Brüder eröffnet. Nach einem einheitlichen Prinzip entsteht in den nächsten Jahren ein immer weiterwachsendes Vertriebssystem mit einheitlichem Geschäftsmodell und Design. Heute zählt McDonald’s mit über 37.800 Restaurants zu den größten systemgastronomischen Marken weltweit.

McDonald’s in Deutschland

Das erste Restaurant in Deutschland öffnet im Jahr 1971 in München, ab 1990 gibt es McDonald’s schließlich auch in den neuen Bundesländern. Heute gibt es rund 1.500 Eigen- und Franchisenehmerbetriebe in Deutschland, darunter 840 McCafés, in denen Kaffeespezialitäten und Süßwaren zum Angebot hinzugefügt werden. Damit ist McDonald’s vor Tchibo und Coffee Fellows die führende Kaffeebar-Marke in Deutschland.
Umsatzentwicklung der McDonald's Corporation weltweit von 2006 bis 2018
(in Millionen US-Dollar)
Umsatz in Millionen US-Dollar
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Umsatz der McDonald's Corporation weltweit bis 2018
Der Umsatz der McDonald's Corporation weltweit ist in den letzten sechs Jahren konstant gesunken, zuletzt auf rund 21 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2018. Den meisten Umsatz generiert McDonald’s nach wie vor in den USA, auch wenn dieser auch hier auf rund 7,7 Milliarden US-Dollar zurückgegangen ist. Einzig in den International Lead Markets, also unter anderem in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland und dem Vereinigten Königreich konnte in den letzten drei Jahren ein Umsatzwachstum verzeichnet werden. In Deutschland stieg der Umsatz von McDonalds in den letzten Jahren auf rund 3,5 Milliarden Euro an.


 Vom Drive-in-Restaurant zum weltweiten Franchise-Konzern

Im Jahr 1940 eröffnen die Brüder Dick und Mac McDonald das erste McDonald’s Restaurant in Kalifornien mit dem auch noch heute bekannten Konzept des Schnellrestaurants. Mitte der 1950er Jahre kommt die Idee einer landesweiten Franchisekette auf und 1955 wird die erste Filiale unter der McDonald’s System, Inc. nach dem Konzept der McDonald-Brüder eröffnet. Nach einem einheitlichen Prinzip entsteht in den nächsten Jahren ein immer weiterwachsendes Vertriebssystem mit einheitlichem Geschäftsmodell und Design. Heute zählt McDonald’s mit über 37.800 Restaurants zu den größten systemgastronomischen Marken weltweit.

McDonald’s in Deutschland

Das erste Restaurant in Deutschland öffnet im Jahr 1971 in München, ab 1990 gibt es McDonald’s schließlich auch in den neuen Bundesländern. Heute gibt es rund 1.500 Eigen- und Franchisenehmerbetriebe in Deutschland, darunter 840 McCafés, in denen Kaffeespezialitäten und Süßwaren zum Angebot hinzugefügt werden. Damit ist McDonald’s vor Tchibo und Coffee Fellows die führende Kaffeebar-Marke in Deutschland.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
McDonald's
McDonald's

Alle Infos –
in einer Präsentation

McDonald's

Das ganze Thema "McDonald's" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "McDonald's"
  • Unternehmenskennzahlen weltweit
  • Unternehmenskennzahlen Deutschland
  • McDonald´s im Vergleich
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.