Premium

Forderungen der Deutschen Bundesbank an den Internationalen Währungsfonds (IWF) von 2002 bis zum 1. Halbjahr 2017 (in Millionen Euro)

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Premium-Account mit folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf alle Premium-Inhalte
  • Download als XLS, PNG und PDF
  • Quellenangaben und Hintergrundinformationen
Premium-Account
49 € pro Monat*
*Laufzeit: 12 Monate, zzgl. MwSt.
Einzellizenz zur gewerblichen Nutzung
Statistik wird geladen...
Forderungen in Mio. Euro
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--

© Statista 2017

Download Einstellungen Teilen
Darstellung
Datenpunkte
In sozialen Netzwerken teilen
Beschreibung Quelle Weitere Infos
Diese Statistik zeigt die Entwicklung der Forderungen der Deutschen Bundesbank an den Internationalen Währungsfonds (IWF) im Zeitraum von 2002 bis zum 1. Halbjahr 2017. Abgebildet wird jeweils der Stand zum Jahres- bzw. Halbjahresende. Zum Ende des Jahres 2016 beliefen sich die Forderungen der Deutschen Bundesbank an den IWF auf eine Summe von 21,5 Milliarden Euro. Der IWF (englisch: International Monetary Fund, kurz IMF) ist eine internationale Organisation zur weltweiten währungspolitischen Zusammenarbeit mit Sitz in Washington, D.C., USA. Deutschland ist seit 1952 Mitglied des sogenannten Weltwährungsfonds. Aus dieser Mitgliedschaft resultieren auch die Forderungen der Bundesbank an den IWF. Alle Mitgliedstaaten des IWF sind vertraglich zur Einhaltung der vereinbarten Regeln und zu enger Zusammenarbeit in Fragen der internationalen Währungspolitik und des zwischenstaatlichen Zahlungsverkehrs verpflichtet. Zu den Hauptaufgaben des IWF zählen die Förderung der Zusammenarbeit in der Währungspolitik, die Gewährung finanzieller Hilfen im Falle von Zahlungsbilanzschwierigkeiten und die Überwachung der Wechselkurspolitiken der Mitgliedsländer.
Mehr erfahren
Veröffentlichungsdatum
Juli 2017
Region
Deutschland
Erhebungszeitraum
2002 bis H1 2017

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Statistiken zum Thema: "Deutsche Bundesbank"

  • Geldpolitik in Zusammenarbeit mit der EZB
  • Bargeldumlauf/Zahlungsverkehr
  • Währungsreserven
  • Sonstiges/Kennzahlen

Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX

Deutsche Bundesbank

Alle Infos –
in einer Präsentation

Deutsche Bundesbank

Das ganze Thema "Deutsche Bundesbank" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Statista für Ihr Unternehmen: Das Recherche- und Analyse-Tool

  • Produktfilm
  • Statistiken
  • Downloads

Unsere Premium-Statistiken - Fakten für Ihr Business

Statista hat aktuell über 1.000.000 Statistiken.
Davon sind 93% (alle Premium-Statistiken) exklusiv nur für unsere kostenpflichtigen Accounts freigeschaltet.

Grenzenloser Zugang

Als Premium-Kunde von Statista können Sie jederzeit und unbegrenzt auf alle Statistiken zugreifen - inklusive Download in den wichtigsten Formaten (XLS, PDF und PNG). So erstellen Sie aussagekräftige Statistiken in einem Bruchteil der Zeit.

Führende Unternehmen nutzen Statista

Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen

Unsere Firmenlösungen: Sparen Sie Zeit und Geld

nur

49 €*

pro Monat
Ihre Vorteile
  • Vollzugriff auf alle Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
Der volle Funktionsumfang unserer Plattform persönlich erläutert
  • Erfahren Sie, wie Statista Ihr Unternehmen unterstützt
  • Umfangreiche Tour über alle Funktionen
  • Persönliche Beratung durch unser Support-Team
Die Wissensdatenbank für Ihr Unternehmen
  • Alle Funktionen des Premium-Accounts
  • Zugriff auf Dossiers, Prognosen und Studien
  • Nutzung der internationalen Datenbanken
  • Veröffentlichungsrecht und weitere exklusive Funktionen