Monatliche Ausgaben pro Spieler von MMOGs in Deutschland und den USA 2012

Die vorliegende Statistik zeigt die monatlichen Ausgaben pro Spieler von MMOGs in Deutschland und den USA als Zeitreihe. Im April 2012 gaben in den USA laut Panel-Auswertung des Marktforschungsunternehmens SuperData Research Spieler von MMOGs durchschnittlich mehr als 17 US-Dollar für MMOGs aus, in Deutschland waren es im gleichen Zeitraum rund 25 US-Dollar pro Spieler.

Monatliche Ausgaben pro Spieler von MMOGs* in Deutschland und den USA von Oktober 2011 bis Mai 2012

DeutschlandUSA
Oktober 201126,1627
November 201128,2625,86
Dezember 201124,6619,81
Januar 201232,0722,8
Februar 201225,2219,27
März 201225,9421,61
April 201225,3116,65
Mai 201224,8417,03
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

SuperData Research

Veröffentlichungsdatum

Juli 2012

Region

Deutschland, USA

Erhebungszeitraum

Oktober 2011 bis Mai 2012

Besondere Eigenschaften

Spieler von 40 MMOGs

Art der Befragung

Panel-Befragung

Hinweise und Anmerkungen

* MMOG ist die Abkürzung für Massively Multiplayer Online Games und wird im Deutschen als Massen-Mehrspieler-Online-Gemeinschaftsspiele übersetzt.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Gaming in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.