Länder mit den meisten Verurteilungen durch den UN-Menschenrechtsrat 2006-2016

Die Statistik zeigt die Länder mit den meisten Verurteilungen durch den UN-Menschenrechtsrat im Zeitraum von Juni 2006 bis Juni 2016.
68 Verurteilungen, die der Menschenrechtsrat zwischen 2006 und 2016 ausgesprochen hat, betrafen Israel. Syrien kam im gleichen Zeitraum auf 20 Verurteilungen.

Der UN-Menschenrechtsrat ist ein Nebenorgan der Vereinten Nationen und folgte im Juni 2006 auf die UN-Menschenrechtskommission. Die Aufgabe des UN-Menschenrechtsrats ist es, regelmäßig die Situation der Menschenrechte in allen 193 Mitgliedsstaaten zu begutachten. Darüber hinaus ist er für die Untersuchung systematischer Menschenrechtsverletzungen zuständig.

Ranking der Länder mit den meisten Verurteilungen durch den UN-Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen im Zeitraum von 2006 bis 2016

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

UN Watch

Veröffentlichungsdatum

August 2016

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

Juni 2006 bis Juni 2016

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Vereinte Nationen (UN)"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.