Meisteingeladene Gäste in den Talkshows von ARD und ZDF 2018

Ranking der Gäste mit den meisten Einladungen in den Talkshows von ARD und ZDF im Jahr 2018

von Felix Balda, zuletzt geändert am 28.06.2019
Meisteingeladene Gäste in den Talkshows von ARD und ZDF 2018 Mit insgesamt 13 Einladungen in den Talkshows von ARD und ZDF im Jahr 2018 war der Vorsitzende der Partei Bündnis 90/Die Grünen Robert Habeck der meist gefragteste Gast in den politischen Sendungen. Als Bundesvorsitzender der FDP rankt Christian Lindner neben Wirtschaftsminister Peter Altmaier und Annalena Baerbock auf dem zweiten Platz. Es folgt Katarina Barley mit 7 Einladungen. Für dieses Ranking wurden die Talkshows 'Anne Will', 'Menschen bei Maischberger', 'Hart aber fair' sowie 'Maybrit Illner' ausgewertet.

Politische Talkshows in Deutschland

Die TV-Sendungen 'Anne Will' und 'Maybritt Illner' konnten im Jahr 2018 jeweils 12,5 Prozent und 12,4 Prozent an den Zuschauermarktanteilen der politischen Talkshows und abendlichen Diskussionssendungen in der ARD und dem ZDF verzeichnen. Der Zuschauermarktanteil der ZDF-Diskussionsrunde 'Markus Lanz' lag derweil bei rund 13,3 Prozent. Für mehr als 11 Prozent der Deutschen waren politische Talkshows die beliebtesten Fernsehformate im Jahr 2018.

Diskutierte Themen der politischen Talkshows

Das Thema der Großen Koalition wurde insgesamt 13-mal in den politischen TV-Talkshows von ARD und ZDF besprochen. Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Trump waren jeweils achtmal Thema innerhalb der Sendungen. Über die Klimapolitik wurde derweil fünfmal diskutiert.
Mehr erfahren

Ranking der Gäste mit den meisten Einladungen in den Talkshows von ARD und ZDF im Jahr 2018

Statistik wird geladen...
Statistik ausklappen
TalkshowgästeAnzahl der Einladungen
Robert Habeck13
Christian Lindner10
Peter Altmaier10
Annalena Baerbock10
Katarina Barley9
Norbert Röttgen8
Paul Ziemiak7
Olaf Scholz7
Robin Alexander7
Sahra Wagenknecht7
Jens Spahn6
Kevin Kühnert5
Annegret Kramp-Karrenbauer5
Katrin-Göring-Eckardt5
Wolfgang Kubicki5
Martin Schulz4
Cem Özdemir4
Stephan Mayer4
Gabor Steingart4
Malu Dreyer4
Hajo Schumacher4
Philipp Amthor4
Ursula von der Leyen4
Armin Laschet4
Manuela Schwesig4
TalkshowgästeAnzahl der Einladungen
Robert Habeck13
Christian Lindner10
Peter Altmaier10
Annalena Baerbock10
Katarina Barley9
Norbert Röttgen8
Paul Ziemiak7
Olaf Scholz7
Robin Alexander7
Sahra Wagenknecht7
Jens Spahn6
Kevin Kühnert5
Annegret Kramp-Karrenbauer5
Katrin-Göring-Eckardt5
Wolfgang Kubicki5
Martin Schulz4
Cem Özdemir4
Stephan Mayer4
Gabor Steingart4
Malu Dreyer4
Hajo Schumacher4
Philipp Amthor4
Ursula von der Leyen4
Armin Laschet4
Manuela Schwesig4
Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Felix Balda, zuletzt geändert am 28.06.2019
Mit insgesamt 13 Einladungen in den Talkshows von ARD und ZDF im Jahr 2018 war der Vorsitzende der Partei Bündnis 90/Die Grünen Robert Habeck der meist gefragteste Gast in den politischen Sendungen. Als Bundesvorsitzender der FDP rankt Christian Lindner neben Wirtschaftsminister Peter Altmaier und Annalena Baerbock auf dem zweiten Platz. Es folgt Katarina Barley mit 7 Einladungen. Für dieses Ranking wurden die Talkshows 'Anne Will', 'Menschen bei Maischberger', 'Hart aber fair' sowie 'Maybrit Illner' ausgewertet.

Politische Talkshows in Deutschland

Die TV-Sendungen 'Anne Will' und 'Maybritt Illner' konnten im Jahr 2018 jeweils 12,5 Prozent und 12,4 Prozent an den Zuschauermarktanteilen der politischen Talkshows und abendlichen Diskussionssendungen in der ARD und dem ZDF verzeichnen. Der Zuschauermarktanteil der ZDF-Diskussionsrunde 'Markus Lanz' lag derweil bei rund 13,3 Prozent. Für mehr als 11 Prozent der Deutschen waren politische Talkshows die beliebtesten Fernsehformate im Jahr 2018.

Diskutierte Themen der politischen Talkshows

Das Thema der Großen Koalition wurde insgesamt 13-mal in den politischen TV-Talkshows von ARD und ZDF besprochen. Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Trump waren jeweils achtmal Thema innerhalb der Sendungen. Über die Klimapolitik wurde derweil fünfmal diskutiert.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Einschaltquoten
Einschaltquoten

Alle Infos –
in einer Präsentation

Einschaltquoten

Das ganze Thema "Einschaltquoten" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Weitere Reports & Dossiers
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Einschaltquoten"
  • Überblick
  • Zuschauermarktanteile der Fernsehsender
  • Krimis und Unterhaltungsshows
  • Nachrichten und Politik
  • Sport
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.