Kinderarbeit weltweit bis 2016

Kinder in Kinderarbeit - 2016 gab es weltweit rund 72.525.000 Kinder (5-17 Jahre) in gefährlicher Arbeit.

Schätzung der Anzahl der 5-17 Jahre alten Kinder (in Tausend) in Beschäftigung, Kinderarbeit und gefährlicher Arbeit von 2000 bis 2016

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

ILO

Veröffentlichungsdatum

September 2017

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

2000 bis 2016

Altersgruppe

5-17 Jahre

Hinweise und Anmerkungen

* Die Angaben vor 2012 wurden einer vorherigen Publikation der ILO (S. 8) entnommen.

** Die Daten für Lateinamerika und die Karibik für das Vergleichsjahr 2004 sind nachträglich angepasst worden, weil aus neuen verfügbaren Daten für diese Region hervorgeht, dass die im Jahr 2006 vorgenommene Schätzung des Rückgangs der Zahl der Kinder in Beschäftigung zu hoch angesetzt war. Diese Revision der Schätzungen der Zahl der Kinder in Beschäftigung in Lateinamerika und der Karibik für 2004 wirkt sich geringfügig auf die entsprechende globale Schätzung sowie auf die globalen Schätzungen von verwandten Variablen aus. Alle Schätzungen von 2004 sind daher nachträglich angepasst worden. Weitere methodologische Einzelheiten finden sich in einer gesonderten technischen Veröffentlichung. Kinder in Beschäftigung sind diejenigen, die während des Bezugszeitraums mindestens eine Stunde lang irgendeine Tätigkeit innerhalb der Produktionsgrenze der SNA ausüben. Darunter fallen wirtschaftliche Tätigkeiten von Kindern, die jegliche Erzeugung für den Markt und bestimmte Arten von nicht für den Markt bestimmter Erzeugung umfassen (hauptsächlich die Erzeugung von Waren und Dienstleistungen für den Eigenverbrauch). Dies umfasst Formen der Arbeit sowohl in der formellen als auch in der informellen Wirtschaft, innerhalb und außerhalb der Familie, Arbeit gegen Entgelt oder zur Gewinnerzielung (in Geld- oder Sachleistungen, Teilzeit- oder Vollzeittätigkeit) oder hauswirtschaftliche Arbeit außerhalb des eigenen Haushalts des Kindes für einen Arbeitgeber (mit oder ohne Bezahlung). Kinder in Kinderarbeit gemäß der SNA-Produktionsgrenze bilden eine Untergruppe von Kindern in Beschäftigung. Sie umfasst diejenigen in den schlimmsten Formen der Kinderarbeit und Kinder in Beschäftigung unterhalb des Mindestalters, wobei Kinder, die zulässige leichte Arbeit verrichten, gegebenenfalls ausgeschlossen sind. Es ist daher ein engerer Begriff als „Kinder in Beschäftigung“, der alle Kinder ausschließt, die nur während weniger Stunden in der Woche zulässige leichte Arbeit verrichten, und diejenigen oberhalb des Mindestalters, deren Arbeit nicht als „gefährliche Arbeit“ oder unter anderen schlimmsten Formen der Kinderarbeit klassifiziert wird.Gefährliche Arbeit von Kindern ist jede Tätigkeit oder Beschäftigung, die ihrer Art nach schädliche Auswirkungen auf die Sicherheit, Gesundheit oder sittliche Entwicklung des Kindes hat oder dazu führt. Gefährliche Arbeitsbedingungen umfassen im allgemeinen Nachtarbeit und lange Arbeitszeiten, Arbeit, die Kinder einem körperlichen, psychologischen oder sexuellen Missbrauch aussetzt, Arbeit unter Tage, unter Wasser, in gefährlichen Höhen oder in engen Räumen, Arbeit mit gefährlichen Maschinen, Ausrüstungen und Werkzeugen oder Arbeit, die mit der manuellen Handhabung oder dem manuellen Transport von schweren Lasten verbunden ist, und Arbeit in einer ungesunden Umgebung, die Kinder beispielsweise gefährlichen Stoffen, Agenzien oder Verfahren oder gesundheitsschädlichen Temperaturen, Lärmpegeln oder Vibrationen aussetzen kann. Gefährliche Arbeit von Kindern wird oft als eine Ersatzkategorie für die schlimmsten Formen von Kinderarbeit behandelt. Dafür gibt es zwei Gründe. Erstens sind zuverlässige nationale Daten über andere schlimmste Formen als gefährliche Arbeit, wie Kinder in Schuld- und Zwangsarbeit oder in kommerzieller sexueller Ausbeutung, immer noch schwer zu beschaffen. Zweitens bilden Kinder in gefährlicher Arbeit die überwiegende Mehrheit derjenigen, die in den schlimmsten Formen tätig sind (mindestens 90 Prozent).

Die Abkürzung ILO steht für International Labour Organization.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Digitalisierung der Arbeit"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.