Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Umfrage zu erwarteten Auswirkungen der Digitalisierung auf deutsche Unternehmen 2017

Die Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage zur Auswirkung der Digitalisierung auf deutsche Unternehmen aus dem Jahr 2017. Im genannten Jahr gaben rund 87 Prozent der befragten Unternehmen in Deutschland an, dass sich ihr Investitionsbedarf durch die Digitalisierung erhöht hat.

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen: Führt sie zu einer Erhöhung oder einer Reduzierung der folgenden Kriterien?*

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 31.10.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Dezember 2017

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

10. November 2017 bis 17. November 2017

Anzahl der Befragten

1.806 Unternehmen

Hinweise und Anmerkungen

* Fehlende Werte an 100 Prozent: "Keine Veränderung"/ "Keine Einschätzung möglich".

Die durch die Deutsche Industrie- und Handelskammer veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2017 beschäftigt sich mit der Digitalisierung der deutschen Wirtschaft. Die Studie informiert über die Einstellung deutscher Unternehmen gegenüber dem Thema Digitalisierung und damit verbundenen Geschäftschancen und Umsatzerwartungen. Die Ergebnisse basieren auf Antworten von rund 1.800 deutschen Unternehmen aus den Wirtschaftszweigen Industrie, Bauwirtschaft, Handel, Verkehr, Gastgewerbe, Information/Kommunikation, Finanzwirtschaft und sonstige Dienstleistungen. Die Unternehmen stammen aus den Vollversammlungen der IHKs und den Fachausschüssen des DIHK.

In regionaler Hinsicht kommen die Antworten zu 16 Prozent aus dem Norden Deutschlands, zu 35 Prozent aus dem Westen, zu 19 Prozent aus dem Osten und zu 30 Prozent aus dem Süden. Dabei wurden dem Norden die Bundesländer Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein, dem Westen die Bundesländer Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und das Saarland, dem Osten die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie dem Süden die Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern zugerechnet.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Digitalisierung der Arbeit"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.