Statistiken zur Wahlbeteiligung

Veröffentlicht von Statista Research Department, 21.06.2019
Die Wahlbeteiligung gibt wieder, welcher Anteil der Wahlberechtigten an einer Wahl tatsächlich teilgenommen hat. Gegenwärtig gibt es rund 62 Millionen Wahlberechtigte in der Bundesrepublik. Die Wahlbeteiligung bei den Bundestagswahlen ist seit 1998 stark zurückgegangen. Während die Wahlbeteiligung im Jahr 1998 noch bei rund 82,2 Prozent lag, gaben bei der letzten Bundestagswahlen im Jahr 2013 nur noch 71,5 Prozent der Wähler ihre Stimme ab.
Auf europäischer Ebene ist die Wahlmüdigkeit noch deutlich ausgeprägter. Bei der Europawahl 2014 gingen lediglich 42,61 Prozent der Wahlberechtigten wählen. Die Wahlbeteiligung bei den Landtagswahlen 2009 im Saarland, in Sachsen und in Thüringen schwankte zwischen 51 und 67 Prozent.



Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Wahlbeteiligung" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Interessante Statista-Reporte

Statista Länderreport

Infografiken zum Thema