Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Anzahl der Käsereien je Käsesorte in der Schweiz 2018

Ausgewählte Käsesorten nach Anzahl der Käsereien in der Schweiz im Jahr 2018

von Eva Schultz, zuletzt geändert am 29.08.2019
Anzahl der Käsereien je Käsesorte in der Schweiz 2018 Neben der traumhaften Natur ist die Schweiz auch für seinen Käse bekannt. Ein Drittel der in der Schweiz produzierten Kuhmilch wird in rund 690 gewerblichen Käsereien verarbeitet – vor allem zu Sortenkäse wie Le Gruyère AOP oder Emmentaler AOP. 2018 wurde in 226 Käsereien Le Gruyère AOC aus der gleichnamigen Region in der französischsprachigen Westschweiz hergestellt.

Käse steigt in der Gunst der Bevölkerung

Während der Milchkonsum seit Jahren sinkt, ist der Verbrauch von Käse gestiegen. Insgesamt hat der Käsekonsum im Jahr 2018 um 1,5 Prozent auf 21,73 Kilogramm pro Kopf zugenommen. Vor allem die Sorten Frisch- und Halbhartkäse sind beliebt: Der Konsum der Kategorie Frischkäse, zu der unter anderem Mozzarella, Quark, Hüttenkäse, Mascarpone, Ricotta und Streichkäse gehören, ist in den letzten zehn Jahren um 1,1 kg oder 16 Prozent gestiegen. Ein Wachstumstrend ist besonders bei Ziegenkäse festzustellen. Dank steigender Nachfrage wurde 2017 in der Schweiz rund ein Drittel mehr Ziegenkäse produziert als vor 10 Jahren.

Produktionsstandorte

In der Schweiz sind eine ganze Reihe namhafter Molkereiunternehmen ansässig: Die Holding Emmi AG mit Hauptsitz in Luzern ist der umsatzstärkste milchverarbeitende Betrieb der Schweiz. Hier wird - mit weitem Abstand zu ihren beiden größten Konkurrenten Cremo SA und zur Hochdorf Gruppe - auch die größte Milchmenge verarbeitet: knapp 900 Millionen kg Milch pro Jahr. In den letzten Jahren hat die Milchwirtschaft einen Strukturwandel erlebt: Insgesamt ist die Anzahl der Milchproduktionsbetriebe in der Schweiz innerhalb der letzten zehn Jahre um über ein Viertel zurückgegangen, während der durchschnittliche Kuhbestand je Halter angestiegen ist.
Mehr erfahren

Ausgewählte Käsesorten nach Anzahl der Käsereien in der Schweiz im Jahr 2018

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Milchwirtschaft in der Schweiz
Milchwirtschaft in der Schweiz

Alle Infos –
in einer Präsentation

Milchwirtschaft in der Schweiz

Das ganze Thema "Milchwirtschaft in der Schweiz" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Milchwirtschaft in der Schweiz"
  • Produktion und Umsätze
Die wichtigsten Statistiken
  • Betriebe und Viehbestände
  • Milchpreis
  • Außenhandel
  • Milchkonsum
  • Ökologische Erzeugung
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.