Erwartungen an Angela Merkel bei einem Scheitern des Flüchtlingspaktes 2016

Die Grafik zeigt das Ergebnis einer Umfrage aus dem Mai 2016 zu den Erwartungen an Bundeskanzlerin Angela Merkel im Falle eines Scheiterns des Flüchtlingspaktes mit der Türkei und einem verstärkten Zustrom von Flüchtlingen nach Deutschland. 79 Prozent der Befragten gaben an, dass Angela Merkel dann nach einer anderen Lösung suchen sollte.

Was erwarten Sie von Angela Merkel, wenn der Pakt scheitert und es wieder zu einem verstärkten Zustrom von Flüchtlingen nach Deutschland kommt?

Anteil der Befragten
Sie sollte als Bundeskanzlerin zurücktreten.10%
Sie sollte zur nächsten Bundestagswahl nicht mehr antreten.8%
Sie sollte nach anderen
Lösungen suchen.
79%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Stern

Veröffentlichungsdatum

Mai 2016

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

19.05.2016 bis 20.05.2016

Anzahl der Befragten

1.002 Befragte

Hinweise und Anmerkungen

Die Quelle macht keine Angaben zu fehlenden Prozentpunkten an 100 Prozent sowie zur Art der Erhebung.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Migration und Integration"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.