Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Durchschnittliche Abiturnoten in Deutschland nach Bundesländern im Schuljahr 2016/2017
Durchschnittliche Abiturnoten in Deutschland nach Bundesländern 2017
Im Schuljahr 2016/2017 erzielten die Schülerinnen und Schüler aus Thüringen bundesweit mit einer durchschnittlichen Note von 2,18 die besten Abiturergebnisse. Ein besserer Notendurchschnitt als 2,3 wurde noch von den Abiturientinnen und Abiturienten in Brandenburg und Sachsen erzielt. Schleswig-Holstein (2,56) und Niedersachen (2,57) hingegen lagen im Ländervergleich auf den letzten Plätzen. Während sich somit bundesweit die allermeisten Prüflinge über den erreichten Abschluss freuen konnten, gab es SchülerInnen, die die Abiturprüfungen nicht bestanden haben.

Besonderheiten des deutschen Bildungssystems

Das Abitur – kurz Abi - ist der höchste Schulabschluss in Deutschland ist und wird als allgemeine Hochschulreife bezeichnet. Die allgemeine Hochschulreife ist Voraussetzung dafür, ein Studium an Universitäten oder gleichgestellten Hochschulen zu absolvieren. Laut Grundgesetz ist Bildung Sache der Bundesländer, wodurch sich die Schulsysteme in Deutschland teilweise deutlich unterscheiden. Nicht nur die Lehrpläne und die Anzahl der zu erbringenden Schuljahre (12 oder 13 Jahre) können variieren, sondern auch die Schulformen.

Zentralabitur

Um den höchsten Schulabschluss bundesweit vergleichbarer zu machen, haben seit den 2000er Jahren die meisten Bundesländer das Zentralabitur eingeführt. In 15 der 16 Bundesländer müssen die Schüler nun zum größten Teil identische Aufgaben in den Fächern lösen (Stand: April 2019). Die Prüfungsaufgaben werden von der zentralen Behörde des Kultusministeriums des Landes vorbereitet. Die Vergleichbarkeit der Abiturnoten ist dennoch nicht immer gewährleistet, da sich die Abiturnoten nicht nur aus den Ergebnissen der Abiturprüfungen, sondern auch aus den Qualifikationen der Oberstufe zusammensetzen.
Durchschnittliche Abiturnoten in Deutschland nach Bundesländern im Schuljahr 2016/2017
Durchschnittliche Abiturnote
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Durchschnittliche Abiturnoten in Deutschland nach Bundesländern 2017
Im Schuljahr 2016/2017 erzielten die Schülerinnen und Schüler aus Thüringen bundesweit mit einer durchschnittlichen Note von 2,18 die besten Abiturergebnisse. Ein besserer Notendurchschnitt als 2,3 wurde noch von den Abiturientinnen und Abiturienten in Brandenburg und Sachsen erzielt. Schleswig-Holstein (2,56) und Niedersachen (2,57) hingegen lagen im Ländervergleich auf den letzten Plätzen. Während sich somit bundesweit die allermeisten Prüflinge über den erreichten Abschluss freuen konnten, gab es SchülerInnen, die die Abiturprüfungen nicht bestanden haben.

Besonderheiten des deutschen Bildungssystems

Das Abitur – kurz Abi - ist der höchste Schulabschluss in Deutschland ist und wird als allgemeine Hochschulreife bezeichnet. Die allgemeine Hochschulreife ist Voraussetzung dafür, ein Studium an Universitäten oder gleichgestellten Hochschulen zu absolvieren. Laut Grundgesetz ist Bildung Sache der Bundesländer, wodurch sich die Schulsysteme in Deutschland teilweise deutlich unterscheiden. Nicht nur die Lehrpläne und die Anzahl der zu erbringenden Schuljahre (12 oder 13 Jahre) können variieren, sondern auch die Schulformen.

Zentralabitur

Um den höchsten Schulabschluss bundesweit vergleichbarer zu machen, haben seit den 2000er Jahren die meisten Bundesländer das Zentralabitur eingeführt. In 15 der 16 Bundesländer müssen die Schüler nun zum größten Teil identische Aufgaben in den Fächern lösen (Stand: April 2019). Die Prüfungsaufgaben werden von der zentralen Behörde des Kultusministeriums des Landes vorbereitet. Die Vergleichbarkeit der Abiturnoten ist dennoch nicht immer gewährleistet, da sich die Abiturnoten nicht nur aus den Ergebnissen der Abiturprüfungen, sondern auch aus den Qualifikationen der Oberstufe zusammensetzen.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Schulen und Schulabschlüsse in Deutschland
Schulen und Schulabschlüsse in Deutschland

Alle Infos –
in einer Präsentation

Schulen und Schulabschlüsse in Deutschland

Das ganze Thema "Schulen und Schulabschlüsse in Deutschland" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Schulen und Schulabschlüsse in Deutschland"
  • Schulen
  • Schüler, Lehrer und Unterrichtsstunden
  • Schulabschlüsse
Die wichtigsten Statistiken
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.