Freie Ausbildungsplätze und unvermittelte Bewerber in Mecklenburg-Vorpommern bis 2018

Die Statistik bildet einen Vergleich der unbesetzten Ausbildungsstellen* im Vergleich zu den unvermittelten Bewerber/-innen in Mecklenburg-Vorpommern im Zeitraum von 2009 bis 2018 ab. Im Berichtsjahr 2018 gab es in Mecklenburg-Vorpommern 1.479 unbesetzte Ausbildungsstellen und 1.214 unvermittelte Bewerber/-innen.

Unbesetzte Ausbildungsstellen im Vergleich zu den unvermittelten Bewerber/-innen in Mecklenburg-Vorpommern von 2009 bis 2018

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 49 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
20% Rabatt bis 30.06.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Veröffentlichungsdatum

2019

Region

Deutschland (Mecklenburg-Vorpommern)

Erhebungszeitraum

2009 bis 2018

Hinweise und Anmerkungen

* Ohne bei den Jobcentern der zugelassenen kommunalen Träger (JC zkT) gemeldete Stellen. Einschließlich der Stellen aus dem automatisierten BA-Kooperationsverfahren.

** Ab dem Jahr 2015 werden bestimmte Abiturientenausbildungen miteinbezogen.

Laut Bundesagentur für Arbeit sind unbesetzte Berufsausbildungsstellen alle Berufsausbildungsstellen, die im Zeitraum vom 01. Oktober des Vorjahres bis zum 30. September des Berichtsjahres nicht besetzt oder zurückgenommen wurden. Einbezogen werden dabei auch unbesetzte Berufsausbildungsplätze in Berufsbildungswerken und sonstigen Einrichtungen, die Ausbildungsmaßnahmen für Menschen mit Behinderung durchführen. Bei den unvermittelten Bewerbern und Bewerberinnen um Berufsausbildungsstellen handelt es sich laut Quelle um die bei den Arbeitsagenturen bzw. Jobcentern im Berichtsjahr gemeldeten Bewerber/-innen, die am Stichtag 30. September entweder offiziell unversorgt waren (d. h. weder in eine Berufsausbildung noch in eine Alternative gemündet waren) oder die in einer Alternative verblieben waren, aber weiterhin in eine Berufsausbildung vermittelt werden wollten.

Die Abkürzung "zkT" steht für zugelassener kommunaler Träger.

Die Angaben für die Berichtsjahre bis 2016 wurden früheren Ausgaben der Publikation entnommen.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Mecklenburg-Vorpommern"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.