Aussagen zu Parteispenden in Österreich 2019

Bei einer im Juni und Juli 2019 in Österreich durchgeführten Umfrage zu Parteispenden stimmten 85 Prozent der Befragten der Aussage zu, der Rechnungshof solle die Parteienfinanzierung in Österreich generell stärker prüfen. Nur 20 Prozent hingegen fanden die derzeitige Regelung ausreichend.

Welchen der folgenden Aussagen zum Thema Parteispenden stimmen Sie zu?

Anteil der Befragten
Der Rechnungshof sollte die Parteienfinanzierung in Österreich generell stärker prüfen85%
Alle finanziellen Unterstützungen einer Partei sollten lückenlos offengelegt werden84%
Im Falle von unzulässigen Parteispenden sollten empfindliche finanzielle Strafen für die Parteien ausgesprochen werden82%
Alle Parteispenden, egal wie hoch, sollten an den Rechnungshof gemeldet werden müssen79%
Eine Stückelung eines höheren Spendenbetrages, sodass gewisse Obergrenzen nicht überschritten werden, sollte verboten werden75%
Parteispenden sollten grundsätzlich gedeckelt, also mit einer Obergrenze beschränkt werden72%
Im Falle von unzulässigen Parteispenden sollten die jeweiligen Parteiobleute mit ihren Privatvermögen haften64%
Im Falle von unzulässigen Parteispenden sollten bei groben Verstößen auch Haftstrafen gegen die jeweiligen Parteiobleute ausgesprochen werden63%
Die derzeitige Regelung, dass nur Parteispenden ab 51.000 Euro an den Rechnungshof gemeldet werden müssen, ist ausreichend20%
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Market

Veröffentlichungsdatum

Juli 2019

Region

Österreich

Erhebungszeitraum

27. Juni bis 1. Juli 2019

Anzahl der Befragten

711 Befragte

Altersgruppe

ab 16 Jahre

Besondere Eigenschaften

österreichische Bevölkerung

Art der Befragung

Online-Umfrage

Hinweise und Anmerkungen

Die Statistik bildet nur die Summe der Antwortoptionen "Stimme voll und ganz zu (Note 1)" sowie "Note 2" ab.

Mehrfachnennungen waren möglich.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Politik in Österreich"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.