Statistiken zum Spirituosenmarkt in Deutschland

Der Markt für Spirituosen umfasst den Handel mit und den Konsum von alkoholischen, hochprozentigen Getränke wie Whisky, Gin und Wodka. Neben den genannten Spirituosensorten gehören Kräuter- und Sahneliköre, Obstbrände und Weinbrand zu den beliebtesten hochprozentigen Getränken in Deutschland. Der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch von Spirituosen in Deutschland lag nach letzten Angaben bei 5,4 Litern. Neben dem puren Konsum der Getränke ist auch die Nutzung der Alkoholika als Zutat für Mixgetränke (Cocktails/Longdrinks) beliebt.

Zu den Spirituosenmarken mit dem weltweit höchsten Markenwert zählt die Whiskymarke Johnny Walker - im Jahr 2017 wurde der Wert auf rund 4,5 Milliarden US-Dollar geschätzt. Auch die in Deutschland bekannten Marken Bacardi, Smirnoff und Absolut gehörten zu den zehn wertvollsten Marken. Die Marke spielt beim Kauf eine ebenso große Rolle wie der Preis dies zeigen die Ergebnisse einer Umfrage aus dem Jahr 2016. Die Werbeausgaben für Spirituosen in Deutschland lagen zuletzt bei knapp 92 Millionen Euro.

Mehr erfahren

Spirituosenmarkt Deutschland - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Das ganze Thema in einem Dokument

Spirituosenmarkt Deutschland
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Das ganze Thema in einem Dokument

Spirituosenmarkt Deutschland
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Empfehlungen der Redaktion

Weitere interessante Themen aus der Branche "Spirituosen"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Spirituosen"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.