Statistiken zu Air France-KLM

Veröffentlicht von Sarah Keller, 10.04.2019
Die Fluggesellschaft Air France-KLM entstand im Jahr 2004 durch den Zusammenschluss von Air France und KLM Royal Dutch Airlines N.V. Der Sitz der Airline ist Paris. Die wichtigsten Aktionäre von Air France-KLM sind der französische und der niederländische Staat.

Die Fluggesellschaft Air France-KLM erwirtschaftete im Jahr 2018 einen Gesamtumsatz in Höhe von rund 26,5 Milliarden Euro. Davon entfielen etwa 20,5 Milliarden Euro auf die Passagierbeförderung und 2,3 Milliarden Euro auf den Transport von Luftfracht. Air France-KLM beförderte im Jahr 2018 rund 101 Millionen Fluggäste. Daneben wurden etwa 1,1 Millionen Tonnen Fracht transportiert.

Die Beschäftigtenzahl von Air France-KLM ist im Zeitraum von 2013 bis 2017 stetig gefallen. Arbeiteten 2013 noch mehr als 100.000 Menschen für die Airline, waren es 2017 rund 87.000. Im Jahr 2018 stieg die Anzahl der Beschäftigten jedoch wieder leicht auf fast 89.000. Der mit Abstand größte Anteil der Beschäftigten entfiel auf das Bodenpersonal.

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 35 Statistiken aus dem Thema "Air France-KLM".

Air France-KLM

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Weitere Studien zum Thema

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.