Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) und Einnahmen des Gesundheitsfonds in den Jahren 2009 bis 2018 (in Milliarden Euro)

GKV-Schätzerkreis - Einnahmen des Gesundheitsfonds und Ausgaben der GKV bis 2018 Die Statistik zeigt die Prognose des GKV-Schätzerkreis zu den Einnahmen des Gesundheitsfonds und Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) in den Jahren 2009 bis 2018. Der Schätzerkreis – bestehend aus Experten des Bundesministeriums für Gesundheit, des Bundesversicherungsamtes und des GKV-Spitzenverbandes – prognostizierte für das Jahr 2017 GKV-Ausgaben in Höhe von rund 226,4 Milliarden Euro.
Mehr erfahren
Statistik wird geladen...
Einnahmen des GesundheitsfondsAusgaben der gesetzlichen Krankenkassen
2009165,3167,1
2010174,5171,3
2011184,2175,2
2012189179,8
2013194,5189,5
2014204,3200,4
2015198,4209,1
2016205,8218,1
2017*214,5226,4
2018*222,2236,2
Einnahmen des GesundheitsfondsAusgaben der gesetzlichen Krankenkassen
2009165,3167,1
2010174,5171,3
2011184,2175,2
2012189179,8
2013194,5189,5
2014204,3200,4
2015198,4209,1
2016205,8218,1
2017*214,5226,4
2018*222,2236,2

© Statista 2017

Download Einstellungen Teilen
Darstellung
Datenpunkte
In sozialen Netzwerken teilen
HTML-Code zur Einbindung auf Webseiten (Hilfe):
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Beschreibung Quelle Weitere Infos
Die Statistik zeigt die Prognose des GKV-Schätzerkreis zu den Einnahmen des Gesundheitsfonds und Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) in den Jahren 2009 bis 2018. Der Schätzerkreis – bestehend aus Experten des Bundesministeriums für Gesundheit, des Bundesversicherungsamtes und des GKV-Spitzenverbandes – prognostizierte für das Jahr 2017 GKV-Ausgaben in Höhe von rund 226,4 Milliarden Euro.
Mehr erfahren
Veröffentlichungsdatum
Oktober 2017
Region
Deutschland
Erhebungszeitraum
2009 bis 2017
Hinweise und Anmerkungen
Der Schätzerkreis nach § 220 SGB V hat die Aufgabe, auf der Basis der amtlichen Statistiken der gesetzlichen Krankenversicherung die Entwicklung der Einnahmen, Ausgaben sowie der Zahl der Versicherten und Mitglieder in der gesetzlichen Krankenversicherung des laufenden Jahres zu bewerten und auf dieser Grundlage eine Prognose über die weitere Entwicklung im jeweiligen Folgejahr zu treffen. Nach Auswertung der Ergebnisse dieser Schätzung wird der durchschnittliche Zusatzbeitrag nach § 242a SGB V für das Folgejahr vom Bundesministerium für Gesundheit im Einvernehmen mit dem Bundesministerium der Finanzen festgelegt und jeweils bis zum 1. November eines Kalenderjahres bekannt gemacht. Dem Schätzerkreis gehören Fachleute des Bundesministeriums für Gesundheit, des Bundesversicherungsamtes sowie des GKV-Spitzenverbandes an. Den Vorsitz hat ein Vertreter des Bundesversicherungsamtes. Weitere Experten können hinzugezogen werden. Die Sitzungen des Schätzerkreises finden mindestens zweimal jährlich, jeweils bis zum 15. Oktober und bis zum 30. März eines Jahres, statt. Zwischen den Sitzungsterminen können weitere Beratungen stattfinden.
Die Zahlen vor der aktuellen Schätzung sind älteren Erklärungen des Schätzerkreises entnommen.
Einnahmen, die einzelne Krankenkassen aus Zusatzbeiträgen erzielen, sind nicht Gegenstand der Schätzung.
* Schätzung vom 12. Oktober 2017

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Statistiken zum Thema: "Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)"

  • GKV Übersicht
  • Ausgaben
Die wichtigsten Statistiken
  • Einnahmen
Die wichtigsten Statistiken
  • Versicherte und Mitglieder
Die wichtigsten Statistiken
  • Personal
Die wichtigsten Statistiken
  • Vergleich GKV und PKV

Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX

Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)

Alle Infos –
in einer Präsentation

Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)

Das ganze Thema "Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Weitere Reports & Dossiers

Statista für Ihr Unternehmen: Das Recherche- und Analyse-Tool

  • Produktfilm
  • Statistiken
  • Downloads

Unsere Premium-Statistiken - Fakten für Ihr Business

Statista hat aktuell über 1.000.000 Statistiken.
Davon sind 93% (alle Premium-Statistiken) exklusiv nur für unsere kostenpflichtigen Accounts freigeschaltet.

Grenzenloser Zugang

Als Premium-Kunde von Statista können Sie jederzeit und unbegrenzt auf alle Statistiken zugreifen - inklusive Download in den wichtigsten Formaten (XLS, PDF und PNG). So erstellen Sie aussagekräftige Statistiken in einem Bruchteil der Zeit.

Führende Unternehmen nutzen Statista

Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen

Statistiken

Unsere Firmenlösungen: Sparen Sie Zeit und Geld

nur

49 €*

pro Monat
Ihre Vorteile
  • Vollzugriff auf alle Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
Der volle Funktionsumfang unserer Plattform persönlich erläutert
  • Erfahren Sie, wie Statista Ihr Unternehmen unterstützt
  • Umfangreiche Tour über alle Funktionen
  • Persönliche Beratung durch unser Support-Team
Die Wissensdatenbank für Ihr Unternehmen
  • Alle Funktionen des Premium-Accounts
  • Zugriff auf Dossiers, Prognosen und Studien
  • Nutzung der internationalen Datenbanken
  • Veröffentlichungsrecht und weitere exklusive Funktionen

Statistiken zum Thema

Themen

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren