Verletzte und Tote durch Landminen von 1999 bis 2008

In Afghanistan wurden von 1999 bis 2008 insgesamt 12.069 Verletzte und Tote durch Landminen oder Blindgänger registriert.

Anzahl der durch Landminen oder Blindgänger getöteten oder verletzten Personen in Ländern mit 1.000 oder mehr Opfern von 1999 bis 2008

Anzahl der Toten und Verletzten
Afghanistan12.069
Kambodscha7.300
Kolumbien6.696
Irak5.184
Indien2.931
Russland2.795
Angola2.664
Somalia2.354
Myanmar2.325
Laos2.295
Pakistan1.969
Äthiopien1.947
Sudan1.748
Kongo1.696
Vietnam1.545
Sri Lanka1.272
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

ICBL

Veröffentlichungsdatum

2009

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

1999 bis 2008

Hinweise und Anmerkungen

Insgesamt wurden von 1999 bis 2008 73.576 Menschen durch Landminen oder Blindgänger verletzt oder getötet.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.