Konjunkturklima in Österreich nach Monaten bis Juni 2020

Im Juni 2020 lag der Konjunkturklimaindex in Österreich bei -0,9 Punkten. Damit signalisierte er einen Wirtschaftseinbruch, was auf die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie hinweist, stieg aber zumindest den zweiten Monat in Folge an.

Der Indikator versucht laut Quelle, eine Schätzung der Konjunkturentwicklung rund ein Quartal vor Veröffentlichung der BIP-Zahlen zu geben. Er basiert auf sechs Komponenten: Dem Vertrauen der österreichischen Verbraucher, Dienstleistungs-, Industrie- und Bauunternehmen, dem Vertrauen der internationalen Industrie gewichtet nach dem österreichischen Außenhandel sowie dem Wachstum der Konsumkredite. Die einzelnen Indikatoren werden gewichtet und standardisiert und ergeben dann einen Schätzwert für den Trend des aktuellen Wirtschaftswachstums.

Konjunkturklimaindex in Österreich von Juni 2019 bis Juni 2020

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € / Monat *
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Konjunktur in Österreich"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.