Vorkommen von El Niño und La Niña bis 2022

Vorkommen der Klimaphänomene El Niño und La Niña nach Anzahl der Jahre und Intensität von 1951 bis 2022

Download
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Ask Statista Research nutzen

Veröffentlichungsdatum

2023

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

1951 bis 2022

Besondere Eigenschaften

Stand: Dezember 2022

Hinweise und Anmerkungen

El Niño und La Niña sind Klimaphänomene, die durch Veränderungen der Windzirkulation über dem Pazifik entstehen und dabei das globale Klima beeinflussen. Das Phänomen tritt etwa alle vier Jahre auf und sorgt örtlich für hohe Niederschläge und Trockenperioden. Betroffen sind hauptsächlich Nord- und Südamerika, der Pazifik-Raum und der afrikanische Kontinent.

Zitierformate
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. $1,788 USD / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Starter Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
$149 USD / Monat *
Professional Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: " Megatrends "

Weitere Statistiken, die Sie interessieren könnten Megatrends

Globalisierung

8

Urbanisierung

8

Demographischer Wandel

8

Digitalisierung

8

Künstliche Intelligenz

8

Cybersicherheit

8

Mobilität

8

Klimawandel

8

Energie

8

Gesundheit

8

Weitere verwandte Statistiken

12
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. $1,788 USD / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Professional Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.