Anteil der von Mobile Malware betroffenen Anwender nach Ländern weltweit 2020

Diese Statistik zeigt die Top 10 der durch Mobile Malware betroffenen Anwender nach Ländern weltweit im Jahr 2020. Mit rund 39,6 Prozent war der Anteil der durch Mobile Malware betroffenen Nutzer von Kaspersky Lab's Mobile Security Produkten in Iran am größten.

Anteil der von Mobile Malware betroffene Anwender nach Ländern weltweit im Jahr 2020

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 31.10.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Mai 2020

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

Q1 2020

Hinweise und Anmerkungen

Die Quelle gibt folgende Hinweise:
"Excluded from the rankings are countries with relatively few users of Kaspersky mobile products (under 10,000)."
"Unique users attacked as a percentage of all users of Kaspersky mobile products in the country."

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Internetkriminalität weltweit"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.