Maßnahmen zum Schutz vor Terroranschlägen in der Schweiz 2016

Die Statistik zeigt das Ergebnis einer im Juli 2016 in der Schweiz durchgeführten Umfrage zu Maßnahmen zum Schutz vor Terroranschlägen. 29 Prozent der Befragten befürworteten einen stärkeren Sicherheitsapparat und eine verstärkte Überwachung, um terroristischen Angriffen vorzubeugen.

Welche Maßnahme zum Schutz vor Terror sollte am ehesten ergriffen werden?

Anteil der Befragten
Stärkerer Sicherheitsapparat und verstärkte Überwachung29%
Polizei und Armee sollen an kritischen Orten präsenter sein27%
Nachrichtendienste sollen präventiv überwachen20%
Migranten sollten frühzeitig integriert werden13%
Es braucht keine zusätzlichen Maßnahmen11%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

20 Minuten

Veröffentlichungsdatum

August 2016

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

25. bis 26. Juli 2016

Anzahl der Befragten

18.826 Befragte

Besondere Eigenschaften

Gewichtet nach demografischen, geografischen und politischen Variablen

Art der Befragung

Online-Umfrage

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Terrorismus"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.