Inlandsverbrauch von Fleisch in Österreich nach Art 2018

In Österreich wird vor allem Schwein gegessen. Im Jahr 2018 betrug der Inlandsverbrauch von Schweinefleisch in Schlachtgewicht rund 466.300 Tonnen.
Der Inlandsverbrauch bezeichnet die Summe der Fleischerzeugung im Inland zuzüglich der Differenz von Fleischaus- und einfuhr. Aus diesem Rohwert, der auch Schlachtgewicht genannt wird, kann durch den Abzug der Anteile für Fleischabfälle und Tierfutter die Menge berechnet werden, die für den menschlichen Verzehr zur Verfügung stand. Der Inlandsverbrauch liegt also immer höher als der tatsächliche Verzehr.

Inlandsverbrauch von Fleisch in Österreich nach Art im Jahr 2018

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 49 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
20% Rabatt bis 30.06.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

August 2019

Region

Österreich

Erhebungszeitraum

2018

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Weltweite Fleischindustrie"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.