Lebenszeit- und 12-Monats-Prävalenz von Depressionen in Deutschland nach Geschlecht und Alter im Jahr 2011

Die vorliegende Statistik zeigt die Lebenszeit- und 12-Monats-Prävalenz von Depressionen in Deutschland nach Geschlecht und Alter im Jahr 2011. Mit der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1) hat das Robert Koch-Institut von 2008 bis 2011 umfassende Gesundheitsdaten zur in Deutschland lebenden Erwachsenbevölkerung gesammelt. Rund 4,2 Prozent der befragten Männer im Alter zwischen 18 und 29 Jahren gaben an, dass bei ihnen eine Depression diagnostiziert worden sei.

Exklusive Premium-Statistik

Sparen Sie Zeit und Geld: Unser Direktzugriff auf
über 1 Mio. Fakten.

  • Blitzschnelle Recherche
  • Direkte Integration in Ihr Projekt
  • Über 18.000 Quellen, zitierfähig aufbereitet

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.

Dr. Felix Wunderer über Statista
Premium-Account
Vollzugriff auf alle Statistiken
69 € pro Monat*
 18 bis 29 Jahre30 bis 39 Jahre40 bis 49 Jahre50 bis 59 Jahre60 bis 69 Jahre70 bis 79 JahreGesamt
Lebenszeitprävalenz Frauen - - - - - - -
Lebenszeitprävalenz Männer - - - - - - -
Lebenszeitprävalenz insgesamt (n=7.912) - - - - - - -
---------------------------- - - - - - - -
12-Monats-Prävalenz Frauen - - - - - - -
12-Monats-Prävalenz Männer - - - - - - -
12-Monats-Prävalenz insgesamt (n=7.900) - - - - - - -
Last-Minute-Präsentation?
Krankheiten
  • Große Zeitersparnis
  • Alle relevanten Statistiken in einem Paket

Angebot: Jetzt Premium-Account bestellen & dieses Dossier gratis erhalten.

Aktion nutzen
Alles Wissenswerte zum Thema...
Depression und Burn-out-Syndrom
  • Alle Fakten in einem Paket
  • Detaillierte Infos zur Erhebung

Aktion: Dieses Dossier ist gratis bei der Buchung Ihres Premium-Accounts.

Aktion nutzen
Verwandte Statistiken
Mehr anzeigen
Marktanalysen
Aktuelle Statistiken
Empfohlene Studien & Dossiers

Die passende Statistik schnell und bequem finden: