Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Psychische und neurologische Erkrankungen - Weltweite Prävalenz 2011

Weltweite Prävalenz ausgewählter psychischer und neurologischer Erkrankungen im Jahr 2011 (in Millionen)

von Statista Research Department, zuletzt geändert am 10.10.2012
Psychische und neurologische Erkrankungen - Weltweite Prävalenz 2011 Die vorliegende Statistik zeigt die weltweite Prävalenz ausgewählter psychischer und neurologischer Erkrankungen im Jahr 2011. Nach Schätzungen der WHO litten in disem Jahr weltweit rund 35,6 Millionen Menschen unter Alzheimer. Psychische Erkrankungen umfassen ein weites Feld psychiatrischer und psychologischer Krankheiten, die zwar jeweils eigene Symptome aufweisen, sich aber krankheitsübergreifend durch anormale Gedanken, Emotionen, Verhaltensweisen oder Beziehungen zu anderen Menschen auszeichnen. Sie entstehen meist schon in der Jugend, können aber mittlerweile zumeist erfolgreich behandelt werden.
Substanzmissbrauch umfasst den übermässigen Konsum von Alkohol oder anderer psychoaktiver Substanzen.
Neurologische Erkrankungen bezeichnen u.a. Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems oder des Gehirns. So zum Beispiel Alzheimer oder Epilepsie.
Mehr erfahren

Weltweite Prävalenz ausgewählter psychischer und neurologischer Erkrankungen im Jahr 2011 (in Millionen)

Erkrankte in Millionen
--
--
--
--
--
Erkrankte in Millionen
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Statista Research Department, zuletzt geändert am 10.10.2012
Die vorliegende Statistik zeigt die weltweite Prävalenz ausgewählter psychischer und neurologischer Erkrankungen im Jahr 2011. Nach Schätzungen der WHO litten in disem Jahr weltweit rund 35,6 Millionen Menschen unter Alzheimer. Psychische Erkrankungen umfassen ein weites Feld psychiatrischer und psychologischer Krankheiten, die zwar jeweils eigene Symptome aufweisen, sich aber krankheitsübergreifend durch anormale Gedanken, Emotionen, Verhaltensweisen oder Beziehungen zu anderen Menschen auszeichnen. Sie entstehen meist schon in der Jugend, können aber mittlerweile zumeist erfolgreich behandelt werden.
Substanzmissbrauch umfasst den übermässigen Konsum von Alkohol oder anderer psychoaktiver Substanzen.
Neurologische Erkrankungen bezeichnen u.a. Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems oder des Gehirns. So zum Beispiel Alzheimer oder Epilepsie.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Depression und Burn-out-Syndrom
Depression und Burn-out-Syndrom

Alle Infos –
in einer Präsentation

Depression und Burn-out-Syndrom

Das ganze Thema "Depression und Burn-out-Syndrom" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Depression und Burn-out-Syndrom"
  • Überblick
Die wichtigsten Statistiken
  • Psychische Diagnosen im Vergleich
  • Depression
  • Burn-out-Syndrom
  • Diagnose- und Therapieverfahren
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.