Zusammenhang von Übergewicht und Bildung bei Frauen 2011

Die Statistik zeigt anhand eines relativen Ungleichheitsindex den Zusammenhang zwischen Übergewicht und Bildung bei Frauen in ausgewählten OECD-Ländern im Jahr 2011. Der Index zeigt wieviel höher die Wahrscheinlichkeit für Personen mit dem jeweils niedrigsten Bildungsgrad ist, übergewichtig zu sein, im Vergleich zu Personen mit dem jeweils höchsten Bildungsgrad. So ist es für Frauen mit dem niedrigsten Bildungsgrad in Frankreich 2,7 Mal wahrscheinlicher übergewichtig zu sein, als für Frauen mit dem höchsten Bildungsgrad.

Relativer Ungleichheitsindex für Übergewichtigkeit in Abhängigkeit vom Bildungsgrad bei Frauen in ausgewählten OECD-Ländern im Jahr 2011

Ungleichheitsindex
Südkorea5
Spanien3,2
Italien2,9
Frankreich2,7
Schweden2,2
Österreich1,8
Kanada1,7
Ungarn1,7
England1,4
Australien1,4
USA1,3
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

OECD

Veröffentlichungsdatum

Februar 2012

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

2011

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Übergewicht und Adipositas"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.