Drogen - Anteil der Behandlungen nach Substanzen

Die Statistik zeigt den Anteil der Behandlungen im Zusammenhang mit Drogen nach Substanzen in Europa im Jahr 2009. In Ost- und Südosteuropa lag der Nachfrageanteil in Zusammenhang mit Cannabis bei 14 Prozent.

Anteil der Behandlungen im Zusammenhang mit Drogen nach Substanzen in Europa im Jahr 2009

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

UNODC

Veröffentlichungsdatum

Juni 2011

Region

Europa

Erhebungszeitraum

2009

Hinweise und Anmerkungen

* In der Quelle als "amphetamine-type stimulants" (ATS) umschrieben. Unter dieser Gruppe werden mehrere synthetisch hergestellte Drogen (z.B. Amphetamine, Ecstasy etc.) subsumiert.
Sowohl die Definitionen von Behandlung, als auch die Daten variieren von Land zu Land. Es kann sein, dass die Summe der Anteile nicht 100 Prozent ergibt.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Drogensucht in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.