Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Rendite festverzinslicher Wertpapiere bis 2019

Im Dezember des Jahres 2019 lag die Rendite festverzinslicher Wertpapiere in Deutschland bei etwa -0,1 Prozent. Abgebildet wird die Umlaufrendite festverzinslicher Wertpapiere inländischer Emittenten*.
Festverzinsliche Wertpapiere sind Anleihen, die in der Regel mit einer festen Verzinsung ausgestattet sind und eine vorgegebene Laufzeit sowie Form der Tilgung aufweisen. Sie werden von staatlichen Stellen, Banken oder Industrieunternehmen zu Fremdfinanzierungszwecken ausgegeben.

Beispiel: Öffentliche Anleihen

Benötigen der Bund oder die Länder und Gemeinden Mittel um beispielsweise kapitalintensive Projekte wie Krankenhäuser oder Flughäfen zu finanzieren, sind öffentliche Anleihen ein häufig verwendetes Instrument der Kapitalbeschaffung. Im Jahr 2018 wurden in der Bundesrepublik öffentliche Anleihen in Summe von rund 353,5 Milliarden Euro brutto abgesetzt. In Umlauf befanden sich Anleihen im Wert von etwa 1.583,6 Milliarden Euro. Die Umlaufrendite lag bei ca. 0,3 Prozent.

Beispiel: Unternehmensanleihen

Wie für die öffentliche Hand, so besteht auch für Unternehmen die Möglichkeit, sich benötigtes Fremdkapital durch die Emission von Anleihen auf dem Kapitalmarkt zu besorgen. Im Jahr 2018 belief sich der Brutto-Absatz von Unternehmensanleihen in Deutschland auf eine Summe von rund 91,2 Milliarden Euro. Der Wert der umlaufenden Unternehmensanleihen war mehr als dreimal so hoch. Die zugehörige Rendite lag bei etwa 2,5 Prozent.

Entwicklung der durchschnittlichen Rendite festverzinslicher Wertpapiere in Deutschland von 2000 bis zum Dezember 2019

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 20.12.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Januar 2020

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2000 bis Dezember 2019

Hinweise und Anmerkungen

* Inhaberschuldverschreibungen mit einer längsten Laufzeit gemäß Emissionsbedingungen von über 4 Jahren, soweit ihre mittlere Restlaufzeit mehr als 3 Jahre beträgt. Außer Betracht bleiben Wandelschuldverschreibungen u.Ä., Schuldverschreibungen mit unplanmäßiger Tilgung, Null-Kupon-Anleihen, variabel verzinsliche Anleihen und Anleihen, die nicht in Euro denominiert sind. Die Gruppenrenditen für die Wertpapierarten sind gewogen mit den Umlaufsbeträgen der in die Berechnung einbezogenen Schuldverschreibungen.

Die Monatszahlen werden aus den Renditen aller Geschäftstage eines Monats errechnet. Die Jahreszahlen sind ungewogene Mittel der Monatszahlen.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Geld- und Finanzmärkte"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.