Verbraucherpreisindex in Hamburg nach Warengruppen bis 2020

Der Verbraucherpreisindex für Gaststätten- und Beherbergungsdienstleistungen in Hamburg ist seit dem Basisjahr 2015 von allen Warengruppen in Hamburg am deutlichsten gestiegen und betrug im November des Jahres 2020 rund 115,8. Dies entspricht einer Preissteigerung um 15,8 Prozent seit dem Jahr 2015. Danach folgten alkoholische Getränke und Tabakwaren mit einer Steigerung um rund 14 Prozent. Gesunken sind hingegen die Preise für Post und Telekommunikation.

Hamburg bewegte sich dabei auf dem Preisniveau Deutschlands. Der Verbraucherpreisindex unterscheidet sich lediglich um 0,4 Prozent im November 2020.

Verbraucherpreisindex in Hamburg nach Warengruppen von November 2019 bis November 2020

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Statistikamt Nord

Veröffentlichungsdatum

Dezember 2020

Region

Deutschland (Hamburg)

Besondere Eigenschaften

Jeweils im November

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Hansestadt Hamburg"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.