Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zu Gehältern in Vorständen und Geschäftsführungen

Die Vergütung der Vorstandsmitglieder von deutschen an der Börse gelisteten Unternehmen setzt sich in der Regel aus einem fixen Jahresgehalt (Grundgehalt ohne Boni) sowie aus den für das betrachtete Jahr gewährten variablen Gehältern zusammen. Zu diesen variablen Gehältern gehören zum einen Jahresboni als kurzfristige variable Gehälter und zum anderen gewährte Zuwendungen aus langfristigen Vergütungsbestandteilen als langfristige variable Gehälter.

Vergütungen in DAX-Unternehmen

Das Gehalt der Vorstandsmitglieder deutscher DAX-30-Unternehmen ist im Jahr 2019 im Vergleich zum Vorjahr gesunken, sofern man die Vergütung der Vorstandsvorsitzenden bei der Betrachtung ausklammert. Bei den männlichen Vorstandsmitgliedern (ohne CEOs) ging die Vergütung sogar bereits zum zweiten Mal in Folge zurück. Laut dem Mixed Compensation Barometer 2020 des Prüfungs- und Beratungsunternehmen EY betrug die durchschnittliche Vergütung von weiblichen Vorstandsmitgliedern von Unternehmen im DAX (ohne CEOs) im Jahr 2019 rund 2,93 Millionen Euro. Damit lag die Vergütung der weiblichen DAX-Vorstandsmitglieder höher als die der männlichen Kollegen, die im Schnitt ca. 2,9 Millionen Euro erhielten. Der Grund dafür könnte in dem Umstand liegen, dass Unternehmen mittlerweile immer häufiger bestrebt sind, Frauen für den Vorstand zu gewinnen. Da weibliche Kandidatinnen aber eher knapp sind, sind diese in einer guten Verhandlungsposition, was zu höheren Vergütungen führen könnte. Die Vergütung der CEOs lag deutlich höher als die aller anderen Vorstandsmitglieder von Unternehmen im DAX und belief sich 2019 auf etwa 5,58 Millionen Euro. Somit ist das Gehalt der Vorstandsvorsitzenden im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.
Im Geschäftsjahr 2019 erhielt der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, Dr. Herbert Diess, eine Gesamtvergütung in Höhe von ca. 9,85 Millionen Euro. Somit war Diess der bestverdienende Vorstandsvorsitzende eines DAX-Unternehmens im Geschäftsjahr 2019. Ein Vorstandsmitglied bei Volkswagen erhielt im Geschäftsjahr 2019 im Durchschnitt eine Vergütung, die ca. 86 mal so hoch war, wie ein Mitarbeiter von VW dem Unternehmen im Jahr durchschnittlich kostet. Im Durchschnitt aller DAX-Unternehmen betrug der Faktor, um den die Vergütung der Vorstandsmitglieder in Relation zu den durchschnittlichen Personalaufwendungen pro Mitarbeiter höher lag, bei 50.

Vergütungen im MDAX und im SDAX

Auch in den beiden Indizes MDAX und SDAX lag die Vergütung der Frauen höher als das der männlichen Kollegen, insgesamt aber auf niedrigerem Niveau als in den DAX-Unternehmen. Im MDAX betrug die Gesamtvergütung von Frauen ca. 1,44 Millionen Euro und damit etwa um 115.000 Euro höher als das der Männer. Im SDAX sah es ähnlich aus: mit rund 1,07 Millionen Euro Vergütung verdienten die Frauen 7 Prozent mehr als die Männer. Bezogen auf die Gehälter aller Vorstandsmitglieder sank die Vergütung für die obersten Führungsgremien sowohl im MDAX als auch im SDAX.


Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Gehälter in Vorständen und Geschäftsführungen".

Gehälter in Vorständen und Geschäftsführungen

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zu Gehältern in Vorständen und Geschäftsführungen

Die Vergütung der Vorstandsmitglieder von deutschen an der Börse gelisteten Unternehmen setzt sich in der Regel aus einem fixen Jahresgehalt (Grundgehalt ohne Boni) sowie aus den für das betrachtete Jahr gewährten variablen Gehältern zusammen. Zu diesen variablen Gehältern gehören zum einen Jahresboni als kurzfristige variable Gehälter und zum anderen gewährte Zuwendungen aus langfristigen Vergütungsbestandteilen als langfristige variable Gehälter.

Vergütungen in DAX-Unternehmen

Das Gehalt der Vorstandsmitglieder deutscher DAX-30-Unternehmen ist im Jahr 2019 im Vergleich zum Vorjahr gesunken, sofern man die Vergütung der Vorstandsvorsitzenden bei der Betrachtung ausklammert. Bei den männlichen Vorstandsmitgliedern (ohne CEOs) ging die Vergütung sogar bereits zum zweiten Mal in Folge zurück. Laut dem Mixed Compensation Barometer 2020 des Prüfungs- und Beratungsunternehmen EY betrug die durchschnittliche Vergütung von weiblichen Vorstandsmitgliedern von Unternehmen im DAX (ohne CEOs) im Jahr 2019 rund 2,93 Millionen Euro. Damit lag die Vergütung der weiblichen DAX-Vorstandsmitglieder höher als die der männlichen Kollegen, die im Schnitt ca. 2,9 Millionen Euro erhielten. Der Grund dafür könnte in dem Umstand liegen, dass Unternehmen mittlerweile immer häufiger bestrebt sind, Frauen für den Vorstand zu gewinnen. Da weibliche Kandidatinnen aber eher knapp sind, sind diese in einer guten Verhandlungsposition, was zu höheren Vergütungen führen könnte. Die Vergütung der CEOs lag deutlich höher als die aller anderen Vorstandsmitglieder von Unternehmen im DAX und belief sich 2019 auf etwa 5,58 Millionen Euro. Somit ist das Gehalt der Vorstandsvorsitzenden im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.
Im Geschäftsjahr 2019 erhielt der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, Dr. Herbert Diess, eine Gesamtvergütung in Höhe von ca. 9,85 Millionen Euro. Somit war Diess der bestverdienende Vorstandsvorsitzende eines DAX-Unternehmens im Geschäftsjahr 2019. Ein Vorstandsmitglied bei Volkswagen erhielt im Geschäftsjahr 2019 im Durchschnitt eine Vergütung, die ca. 86 mal so hoch war, wie ein Mitarbeiter von VW dem Unternehmen im Jahr durchschnittlich kostet. Im Durchschnitt aller DAX-Unternehmen betrug der Faktor, um den die Vergütung der Vorstandsmitglieder in Relation zu den durchschnittlichen Personalaufwendungen pro Mitarbeiter höher lag, bei 50.

Vergütungen im MDAX und im SDAX

Auch in den beiden Indizes MDAX und SDAX lag die Vergütung der Frauen höher als das der männlichen Kollegen, insgesamt aber auf niedrigerem Niveau als in den DAX-Unternehmen. Im MDAX betrug die Gesamtvergütung von Frauen ca. 1,44 Millionen Euro und damit etwa um 115.000 Euro höher als das der Männer. Im SDAX sah es ähnlich aus: mit rund 1,07 Millionen Euro Vergütung verdienten die Frauen 7 Prozent mehr als die Männer. Bezogen auf die Gehälter aller Vorstandsmitglieder sank die Vergütung für die obersten Führungsgremien sowohl im MDAX als auch im SDAX.


Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Gehälter in Vorständen und Geschäftsführungen".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)