Statistiken zum Thema Anzeigenblätter

Veröffentlicht von Matthias Kemmerich, 10.05.2019
Anzeigenblätter sind Presseprodukte, die mindestens einmal pro Woche in kostenloser Form an Haushalte verteilt werden. Laut dem Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) lag der Netto-Anzeigenumsatz der Anzeigenblätter 2018 bei mehr als 1,7 Milliarden Euro. Gegenüber dem Vorjahr war das ein Rückgang um 7,2 Prozent. Insgesamt lesen knapp 16,4 Millionen Deutsche mehrmals wöchentlich Anzeigenblätter. Drei Jahre zuvor waren es noch mehr als 20 Millionen. Rund 22 Prozent der Gesamtbevölkerung gaben im April 2019 an, sich über Prospekte im Briefkasten zu freuen.
Die Auflagenentwicklung der Anzeigen- und Wochenblätter in Deutschland ist ebenfalls leicht rückläufig. Im Januar 2019 lag die wöchentliche Auflage bei 83,3 Millionen Exemplaren. Insgesamt wurden in Deutschland im Jahr 2019 rund 400 Verlage für Anzeigenblätter gezählt. Im Jahr 2018 gab es 15 Beschwerden über Kampagnen in Broschüren, Prospekten und Katalogen beim Deutschen Werberat.

Die wichtigsten Fakten zu Anzeigenblättern im Überblick:
Werbeumsätze der klassischen Medien (inkl. Anzeigenblätter)
Nettoumsätze der Anzeigenblätter
Umfrage zur Häufigkeit des Lesens von kostenlosen Anzeigenblättern
Wöchentliche Auflage der Anzeigenblätter in Deutschland
Anzahl der Verlage für Anzeigenblätter in Deutschland
Aussagen zu Anzeigenblättern in Deutschland

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 22 Statistiken aus dem Thema "Anzeigenblätter".

Anzeigenblätter

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Anzeigenblätter" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.