Statistiken zum VfL Wolfsburg

Veröffentlicht von B. Zeppenfeld, 07.08.2019
Der am 12. September 1945 gegründete Verein für Leibesübungen Wolfsburg – oder auch VfL Wolfsburg – ist einer der mitgliedsstärksten Sportvereine Niedersachsens. Die VfL-Wolfsburg-Fußball GmbH gehört seit 2007 zu 100 Prozent dem Volkswagen Konzern. Der größte sportliche Erfolg des Vereins ist die 2008/2009 gewonnene deutsche Meisterschaft. Aktueller Trainer der Wolfsburger ist Oliver Glasner.

In der Saison 2018/2019 kam der VfL auf Transferausgaben von 40 Millionen Euro, dem Einnahmen von knapp fünf Millionen Euro gegenüberstanden. Julian Draxler war der drittteuerste Spielerverkauf in der Historie des VfL Wolfsburg - hinter Kevin de Bruyne und Edin Dzeko. Der Spieler mit dem aktuell höchsten Marktwert ist u.a. der Niederländer Wout Weghorst.

Das Stadion der Profimannschaft des VfL Wolfsburg, die Volkswagen Arena, zählt mit rund 30.000 verfügbaren Plätzen zu den eher kleineren Stadien der Fußball-Bundesliga. Mit einer Stadionauslastung von knapp 82 Prozent lag der Wolfsburger Verein in der Saison 2018/19 im unteren Drittel der Liga. Gleichzeitig nahm die Anzahl der Zuschauer je Spiel über die letzten Spielzeiten stark ab.

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 43 Statistiken aus dem Thema "VfL Wolfsburg".

VfL Wolfsburg

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "VfL Wolfsburg" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Mitglieder & Bekanntheit

Finanzen

Marktumfeld Fußball-Bundesliga

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.