Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zur 2. Fußball-Bundesliga

Am 23. Juli 2021 startete die 2. Bundesliga-Saison 2021/2022 - zu erwarten ist die wahrscheinlich beste 2. Liga die jemals bestaunt werden durfte. In dieser Spielzeit sind u.a. die Traditionsclubs und langjährigen Erstliga-Teilnehmer Werder Bremen, Schalke 04, der Hamburger SV, Hannover 96, Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Nürnberg vertreten. Als Aufsteiger aus der 3. Liga sind mit Hansa Rostock, Dynamo Dresden und dem FC Ingolstadt ebenfalls keine No-Names dabei. Das Eröffnungsspiel findet zwischen dem FC Schalke 04 und dem Hamburger SV statt.

Finanzielle Schieflage in der 2. Bundesliga

Im Vergleich zu den Fußballclubs aus der 1. Bundesliga fallen die Erlöse der Zweitligisten deutlich geringer aus. Immerhin war ein Anstieg der Umsätze im Verlauf der letzten Saisons erkennbar - von insgesamt rund 313 Millionen Euro in der Saison 2009/2010 auf fast 800 Millionen Euro in der Saison 2018/2019. Durch die Corona-Pandemie und damit verbundenem Ausbleiben von Zuschauern fiel der Erlös in der Saison 2019/2020 danach etwas geringer aus. Der größte Teil des Umsatzes entfiel zuletzt auf Werbeeinnahmen sowie die mediale Verwertung. Für die Saison 2020/2021 wurde wie jedes Jahr eine Inlandsvermarktungsprämie für die einzelnen Teams festgelegt. Die Teams mit den höchsten TV-Einnahmen waren demnach Fortuna Düsseldorf, der Hamburger SV sowie Hannover 96.

Rekorde und Transfers

Die Rekordspieler der 2. Fußball-Bundesliga sind zum einen Willi Landgraf (meiste Spiele) und Simon Terodde (meiste Tore). Zu den teuersten Transfers der 2. Bundesliga-Historie (sowohl Zu- als auch Abgänge) zählen nach heutigem Stand die Transfers von Benjamin Pavard, Anthony Modeste, Ozan Kabak, Lukas Podolski, Timo Werner und Filip Kostic. Letzterer wechselte in der Saison 2016/2017 für eine Ablösesumme von rund 14 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zum Hamburger SV.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "2. Fußball-Bundesliga" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Ranglisten

Teams der 2. Fußball-Bundesliga

Zuschauer und Stadien

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "2. Fußball-Bundesliga".

2. Fußball-Bundesliga

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zur 2. Fußball-Bundesliga

Am 23. Juli 2021 startete die 2. Bundesliga-Saison 2021/2022 - zu erwarten ist die wahrscheinlich beste 2. Liga die jemals bestaunt werden durfte. In dieser Spielzeit sind u.a. die Traditionsclubs und langjährigen Erstliga-Teilnehmer Werder Bremen, Schalke 04, der Hamburger SV, Hannover 96, Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Nürnberg vertreten. Als Aufsteiger aus der 3. Liga sind mit Hansa Rostock, Dynamo Dresden und dem FC Ingolstadt ebenfalls keine No-Names dabei. Das Eröffnungsspiel findet zwischen dem FC Schalke 04 und dem Hamburger SV statt.

Finanzielle Schieflage in der 2. Bundesliga

Im Vergleich zu den Fußballclubs aus der 1. Bundesliga fallen die Erlöse der Zweitligisten deutlich geringer aus. Immerhin war ein Anstieg der Umsätze im Verlauf der letzten Saisons erkennbar - von insgesamt rund 313 Millionen Euro in der Saison 2009/2010 auf fast 800 Millionen Euro in der Saison 2018/2019. Durch die Corona-Pandemie und damit verbundenem Ausbleiben von Zuschauern fiel der Erlös in der Saison 2019/2020 danach etwas geringer aus. Der größte Teil des Umsatzes entfiel zuletzt auf Werbeeinnahmen sowie die mediale Verwertung. Für die Saison 2020/2021 wurde wie jedes Jahr eine Inlandsvermarktungsprämie für die einzelnen Teams festgelegt. Die Teams mit den höchsten TV-Einnahmen waren demnach Fortuna Düsseldorf, der Hamburger SV sowie Hannover 96.

Rekorde und Transfers

Die Rekordspieler der 2. Fußball-Bundesliga sind zum einen Willi Landgraf (meiste Spiele) und Simon Terodde (meiste Tore). Zu den teuersten Transfers der 2. Bundesliga-Historie (sowohl Zu- als auch Abgänge) zählen nach heutigem Stand die Transfers von Benjamin Pavard, Anthony Modeste, Ozan Kabak, Lukas Podolski, Timo Werner und Filip Kostic. Letzterer wechselte in der Saison 2016/2017 für eine Ablösesumme von rund 14 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zum Hamburger SV.

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "2. Fußball-Bundesliga".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)